Image Image Image Image

iPhone 6 Abstürze: MLC oder TLC Speicher? (Anleitung)

iPhone 6 Abstürze: MLC oder TLC Speicher? (Anleitung)

Die neueste Gerätegeneration, das iPhone 6, hat leider noch ein paar Kinderkrankheiten. Bezüglich der Hardware wäre da eine Sache mit dem internen Flashspeicher, der je nach Modell entweder als TLC (Triple-Level Cell) oder MLC (Multi-Level Cell) verbaut wurde. Betroffene Geräte leiden unter Abstürzen und Bootloops.

Beim iPhone 6 mit 64 GB oder dem 128 GB iPhone 6 Plus gibt es besagte Schwierigkeiten, die durch den günstigeren TLC-Speicher bedingt sind. Dieser ist zwar in der Herstellung weniger kostspielig und weist eine höhere Datendichte auf, ist aber auch fehleranfälliger.

Wer also Probleme mit seinem TLC-NAND vermutet, möchte vielleicht erst mal checken, ob er TLC oder MLC verbaut hat. Denn das Problem tritt nur bei ersterer Hardwarevariante auf. Insbesondere beim Gebrauchtkauf möchte man die iPhones mit TLC zunächst meiden, beim Ladenkauf bleibt einem auch der Widerruf für diese Fälle.

Natürlich kann man im Problemfall auch einfach auf seinen Händler oder Apple zukommen und das Problem ohne weitere Prüfung schildern, aber ich für meinen Teil weiß ganz gerne, was ich kaufe.

Hier also zwei Methoden, die wir bei TechGravy für den Check entdeckten.

TLC- oder MLC-Speicher beim iPhone? So klappt es mit der eigenhändigen Hardware-Prüfung

Option A: Überprüfung mit Jailbreak

Benutzer mit Jailbreak müssen einfach nur OpenSSH aus Cydia installieren, vorzugsweise aus dem AngelXWind Repo (http://cydia.angelxwind.net/), weil Sauriks Version ein wenig angestaubt ist. Danach installiert ihr die IOKit Tools, ebenso kostenlos in Cydia erhältlich.

Jetzt kann man mit einem Terminal Emulator direkt auf dem iPhone, ich empfehle MTerminal - oder per PuTTY (Windows) oder mit dem Terminal (Mac OS X) auf die Kommandozeile zugreifen. Welchen Weg ihr dabei geht, ist ziemlich irrelevant. Wir loggen uns als root ein und nehmen das hoffentlich nicht auf dem Standard "alpine" stehende Kennwort zum Anmelden.

Dann können wir einen Befehl zur Prüfung des verbauten Speichers ausführen, dieser lautet:
ioreg -lw0 | grep "Device Characteristics"
oder alternativ, falls das nicht klappen will:
ioreg -lw0 | grep default-bits

Grep ist hier einfach ein zusätzliches Werkzeug zum Filtern der heftig langen Ausgabe des ioreg Befehls. Dieses könnt ihr auch einfach ohne Parameter mit dem Befehl "ioreg" aufrufen, wenn die IOKit Tools installiert sind. Da präsentiert sich eine riesige baumförmige Registry mit allen "Geräten" und Treibern, die Aufschluss über die Hardware Ein- und Ausgabe bietet. Ihr könnt mit diesem Befehl nichts zerstören, keine Angst. Es handelt sich um ein reines Auslesen. Hier die Manual-Page zum ioreg Tool von Apple (für weiteres Studium).

Und aus dem Output in der Konsole können wir nun den Wert für "default-bits-per-cell" erspähen. Dieser kann auf 1 für SLC, 2 für MLC und 3 für TLC stehen.

 

Option B: Überprüfung ohne Jailbreak

Wer der Website pgyer.com bzw. dem Entwickler Matthias Gasser (Github) vertraut, kann auch eine GUI-Version von dem Tool ganz ohne Jailbreak herunterladen. Hier ist der Link zur Download-Seite.

Kay war so freundlich und hat das Tool auf seinem iPhone 6 Plus mit 64 GB laufen lassen, das laut der Ausgabe vom IOKitBrowser mit TLC-Speicher ausgestattet ist. Ihr könnt das selbst checken, indem ihr dem folgenden Pfad folgt und die passende Stelle mit dem defaults-bit-per-cell-Wert prüft.

Root > N61AP > AppleARMPE > arm-io > AppleT7000IO > ans > AppleA7IOPV1 > AppleCSI > asp > ASPStorage

In den Properties (Eigenschaften) an dieser Stelle ist ebenso eine Zahl von 1-3 zu finden. Der Schlüssel ist genau wie oben:1 für SLC, 2 für MLC und 3 für TLC.

default-bits-per-cell


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Micha

    Also ich habe das mal ausprobiert, habe nen TLC Speicher bei meine, iPhone 6 mit 64GB. Habe 154 Apps drauf, und keinerlei Probleme mit dem Gerät.

  • DeeN

    mein iphone 6 128gb hat auch einen TLC Speicher bis jetzt sind diese beschriebene Symptome nicht vorgekommen! so und nun, gibt es ne 1.Generation mit einem schlechten TLC Speicher und eine 2.Generation mit einem guten Speicher?!

  • Tom

    Nee, nicht alle TLC-NANDs sind automatisch irgendwie problematisch. Es häufen sich nur die Meldungen bei Nutzern mit besagter Flash-Variante und Apple wird künftig wieder auf komplett MLC setzen. Solange Du keine Probleme hast, ist alles gut. 🙂

  • Tom

    Thx für den Test! Freut uns, dass alles passt. 🙂

  • Leo

    Habe MLC;) iphone 6plus 64GB

  • DeeN

    danke, zum Glück 😀
    ich habe der APP IOKit auch mal mein vertrauen geschenkt!

  • eNic

    Es wird irgendwie nicht installiert. Drücke auf installieren, aber auf dem Homescreen erscheint keine app…

  • Mick

    warum immer diese Panikmache und Verunsicherung…
    Jedesmal wenn einige, von Millionen produzierter Geräte, mal einen Fehler aufweisen, wird das (nicht nur hier) breitgetreten als würden sämtliche Geräte umgehend zu nicht verwendbarem Schrott „mutieren“.

    Was sollen denn erst die Benutzer der koreanischen Androiden machen…?
    Die müssten dann jeden Tag irgendwo einen Roman posten oder sich gleich hinter ´n Zug werfen!

  • ironic2

    Der Fehler tritt ja auch erst ab 700 Apps auf, und auch eher beim Iphone 6 PLUS ! Was aber dieser Artikel dummerweise verschweigt.

  • Abu Hilal

    Ich hatte vorher ein TLC habs gestern umgetauscht, weil es ständig rebotet, hab ein neues bekommen, dachte neue chargen werden mit MLC ausgeliefert, nun habe ich das zweit iphone erhalten, und wieder gerpfüt und wieder TLC, mal sehen wie lange das noch gut geht.

  • Peter Göß

    Also, ich hab mir Terminal runtergeladen IOKIt tools aber ich finde in „iereg“ weder die Zeile,noch die information zum Speicher,garnichts dazu! Auch filtert der „greb“ Befehl bei mir die Ergebnisse nicht! Was ist da los, versteckt Apple jetzt die info? Alles andere ist da..CPU;audio +;netzwerk… aber kein Flash?

  • Tom

    Es sind „ioreg“ und „grep“, hast Du dich evtl. vertippt?



← Menü öffnen weblogit.net | Home