Image Image Image Image

iPhone 6 Besitzer freuen sich auf Apple Watch: Ihr euch auch?

iPhone 6 Besitzer freuen sich auf Apple Watch: Ihr euch auch?

Die erste und echte smarte Uhr von Apple könnte für den Computerriesen ähnlich wie das iPad zum Kassenschlager avancieren und den Markt, wie damals, ordentlich aufwirbeln. Dabei sind sich schon jetzt gut 18 Prozent der Nutzer sicher, die ein iPhone 6 oder 6 Plus ihr Eigen nennen dürfen, dass sie sich direkt zum Start oder in den darauffolgenden Wochen eine Apple Watch kaufen werden. Dass ergibt zumindest eine Umfrage, die von den Kollegen von Credit Suisse aufgestellt wurde.

Angesichts dessen, dass es weltweit mehrere Millionen iPhone 6 Besitzer gibt, könnten bereits die 18 Prozent für einen sensationellen Start der Apple Watch sorgen. Die US-Bank Morgan Stanley zum Beispiel versucht schon im Vorfeld eine Obergrenze für die Apple Watch zu errechnen. Aktuelle Schätzungen belaufen sich demnach auf rund 30 Millionen verkauften Exemplaren - allein 2015!

Womit die Apple Watch ähnlich erfolgreich wäre wie das allererste iPad zu dessen Einführung im Jahr 2010. Auch damals waren Tablets keine Neuheit, Apple schaffte es jedoch, sie salonfähig zu machen. Die Folgen kennen wir, heute sind Tablets kaum wegzudenken.

Apple-Watch-Kaufinteresse

Nicht jeder ist sich sicher

Rund 18 Prozent sind sich sicher, dass sie eine Apple Watch „ganz sicher“ kaufen werden. Dabei wissen wir noch gar nicht so viel bzw. alles über die neue Apple-Uhr. Aus diesem Grund sind sich wiederum 27 Prozent eher unsicher und geben in der Umfrage ein „Vielleicht“ an. Weitere 11 Prozent sehen es immerhin als „wahrscheinlich“ an, dass sie zugreifen.

Auf der anderen Seite der Torte steckt noch eine Menge Potenzial. Mit 27 Prozent wird ein großer Teil der iPhone 6 Besitzer „wahrscheinlich nicht“ zuschlagen. Dieser Personengruppe wartet vermutlich noch auf weitere Infos oder überspringt vielleicht sogar eine Generation - so wie es viele auch beim iPad getan haben.

Wiederum nur 18 Prozent sind sich „definitiv“ sicher, dass sie keine Apple Watch kaufen werden, sobald sie voraussichtlich im März auf dem Markt kommt.

Wie sieht es bei euch aus? Stimmt ab!

[total-poll id=99684]


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • noah

    mmm…nein !!!! meiner meinung nach brauch ich so was nicht. ich trage seit jahren eine omega seamaster planet ocean co-axial chrono uhr. die mir zuverlaessig die zeit anzeigt. ist 600m wasserdicht, brauche ich nicht, aber gut zu wissen das ich es koennte :-)). sie braucht keine strom. so lange ich sie trage, tickt sie. wen ich sie ablege (waerend der arbeit) hat sie eine gangreserve von 60 stunden.

  • Stefan

    Meiner Meinung nach ist es bei der Apple Watch wie beim iPad.
    Man braucht es nicht unbedingt, aber wenn man es hat ist es nicht schlecht.
    Mir gefällt die Uhr gut, aber ich werde erst noch warten bis man genaueres von der Akkulaufzeit weiß.
    Was mich auch sehr interessiert, wie es mit der Haltbarkeit von den Armbändern (Leder, Kunststoff) aussieht.
    Wenn ich mir so eine teure Uhr kaufe, dann soll sie auch lange halten, nicht dass das Armband schon nach einem Jahr kaputt ist.



← Menü öffnen weblogit.net | Home