Image Image Image Image

iPhone 6: Nur eine Delle nach 40-Stockwerk-Sturz

iPhone 6: Nur eine Delle nach 40-Stockwerk-Sturz

Manchmal möchte ein iPhone einfach den Wind am Display spüren und frei wie ein Vogel durch die Lüfte rotieren - so scheint Catalin Marin (ein Fotograf mit Tätigkeit in Dubai) es zumindest erlebt zu haben. Die Rede ist dabei nicht von einem neuen Flugzeugmodus: Sein iPhone 6 stürzte 40 Stockwerke gen Boden und überlebte mit erstaunlich wenig Materialschaden nach dem wunderbaren Ausblick zu Anfang.

Schaut euch mal das Video dazu an:

Im Video ist die enorme Beschleunigung bis zu einem gewissen Maximum des freien Falls zu sehen. Durch die enorme Rotationsgeschwindigkeit könnte man auch von physikalischen Kräften in Form von Auftrieb oder zumindest Luftwiderstand sprechen - worauf das iPhone letztendlich fiel, ist unklar. Mit ziemlicher Sicherheit dürfte die neue Sensortechnik von Apple solche Missgeschicke erfassen.

Ich tippe mal auf weichen Boden in Form eines grünen Flecks in der Innenstadt, denn so manche Bordsteinkante hat schon bei 70 Zentimetern Sturzhöhe Schlimmeres verursacht:

iphone-nach-sturz

Übrigens räumt der Besitzer die Verwendung eines Cases zum Unfallzeitpunkt ein. Welches er nutzte, hat er allerdings nicht erwähnt. Etwas Inspiration für das nächste Gehäuse könnt ihr euch auch in unserem Einkaufsratgeber für iPhone-Cases holen.

Hübsche Fotos von und mit Catalin gibt es im Instagram-Feed momentaryawe.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • The Scientist

    Hallo zusammen =)
    Hab bloss mal zum Spass die Fallhöhe des iPhones anhand der Flugzeit (11s) berechnet und bin mit einfacher Physik auf knapp 600 Meter gekommen… Demnach wäre ein Stockwerk zwischen 10 und 15 Meter hoch! Will heissen: Entweder wurde das Video stark verlangsamt oder es gibt unnatürlich starke Aufwinde in Dubai oder das Video ist ganz einfach fake…



← Menü öffnen weblogit.net | Home