Image Image Image Image

iPhone 6 Plus: Mal eben 41% vom Phablet-Markt geschnappt

iPhone 6 Plus: Mal eben 41% vom Phablet-Markt geschnappt

Die Marktforscher von Kantar bestätigen unsere Erwartungen: Das iPhone 6 Plus ist ein massiver Erfolg und hat sich nebst der möglichen Kannibalisierung der iPad-Sales auch mal eben 41% des Marktanteils an US-Phablets geschnappt. In etwas mehr als einem Monat der Verkäufe im August bzw. Oktober hat Apple die Konkurrenz ordentlich durchgerüttelt.

Trotz der Limitationen seitens der Herstellung, die mehrfach von Apple lamentiert wurden, hat sich das große iPhone 6 hervorragend verkauft. Als primären Kaufgrund gaben die Kunden am häufigsten (58%) an, dass ihnen die Größe des Displays wichtig sei. Im Android-Lager bleibt das Galaxy S5 das meistverkaufte Modell mit 22% Marktanteil. Samsung kommt ins Schwitzen.

Apple holt mittlerweile mit der hohen Nachfrage auf (oder vielleicht lässt sie auch nach), jedenfalls fallen die globalen Versandzeiten im Durchschnitt. Der Phablet-Markt an sich ist von 2% auf 10% aller Smartphone-Sales gewachsen. via IBTimes


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Sitham

    Ich muss sagen, ich war immer skeptisch und abgeneigt gegenüber den riesigen Bildschirmen in Phablets. Ich selbst habe jetzt aber seit ein paar Wochen das iPhone 6 Plus und bin mehr als begeistert. Mittlerweile möchte ich den enormen extra Platz für alles mögliche nicht mehr missen und mein iPhone 5 von vorher kommt mir wie Spielzeug vor. Auch in die Hosentasche passt es wunderbar und erst mit dem iPhone 6 (Plus) ist für mich das mobile Gaming unter iOS groß geworden.



← Menü öffnen weblogit.net | Home