Image Image Image Image

iPhone 6 Plus: Ruckler vermeiden & flüssiger laufen lassen

iPhone 6 Plus: Ruckler vermeiden & flüssiger laufen lassen

Ein netter Trick, der auf Reddit mittlerweile hohe Popularität erreicht hat, lässt iOS 9 etwas flüssiger auf dem iPhone 6 Plus laufen. Mit einem kostenlosen Cydia Tweak und einer simplen manuellen Einstellung wird offenbar ein Postprocessing-Schritt eingespart und sämtliche Animationen profitieren davon. So könnt ihr das iPhone 6 Plus etwas flüssiger laufen lassen:

iPhone 6 Plus: Ruckler und Stotterer gelöst

Zunächst benötigen wir den Upscale Tweak, der eigentlich dafür gedacht war, auf älteren Geräten mit 4 Zoll Bildschirmdiagonale wie dem iPhone 5 oder iPhone 5s die höhere Auflösung der neueren Geräte (6 & 6 Plus) zu fahren.

Das iPhone 6 Plus ist etwas komplizierter, denn sämtliche Inhalte werden auf der 3x-Retina-Auflösung gegenüber der 2x-Auflösung des regulären 6ers gerendert. Diese misst 1242 x 2208 Pixel und wird danach auf die eigentliche Displayauflösung in 1080 x 1920 Pixel heruntergerechnet, wobei offenbar Downscaling-Filter mit einer gewissen Systemlast zum Einsatz kommen, damit alles hinterher auch hübsch aussieht.

Mit Upscale das Downscaling optimieren: So klappt's

Mit einem kleinen Trick und dem Upscale Tweak können wir uns diesen Rechenschritt sparen und offenbar die Systemlast verringern, denn nach der Einstellung läuft beispielsweise der Swipe nach unten auf dem Homescreen oder das Scrollen in Listen und der Fotos-App merklich flüssiger. Es ist nicht die Welt, aber zumindest unnötige Ruckler sind nach diesem kleinen Hack passé.

Schritt 1: Holt euch Upscale kostenlos im Repo des Entwicklers unter http://repo.bd452.com

Schritt 2: Geht in die Einstellungen > Upscale um den Tweak aktivieren und anpassen zu können

Schritt 3: Für das iPhone 6 Plus tragen wir eine manuelle Auflösung ein und tippen nicht die Voreinstellung an. Also geben wir unter "Custom" im Feld "X" den Wert 1242 ein und bei "Y" dann den Wert 2208. Danach können wir die Auflösung mit "Save Custom Resolution" speichern oder einfach sofort anwenden, indem wir auf "Apply Custom Resolution" tippen, dann mit "Proceed" bestätigen. Das iPhone wird jetzt kurz dunkel, einfach abwarten. Danach landet ihr auf dem Homescreen. Fertig!

iPhone 6s Ruckler mit "Upscale" beseitigen

Aufgrund der unveränderten Renderingauflösung sollte sich kein visueller Unterschied bemerkbar machen, zumindest was die Größe von Text und Grafiken angeht. Probiert nun einige Dinge aus, die vorher kleine Ruckler aufwiesen. Das System sollte flüssiger wirken.

Falls ihr einen Tweak zur Beschleunigung von Systemanimationen einsetzt, müsst ihr eventuell mit den Einstellungen spielen oder ihn ganz deaktivieren um einen Unterschied besser feststellen zu können. Es ist wie erwähnt keine riesige Differenz (auch wenn meine Forenmitglieder meinen, wirklich heftige Unterschiede zu sehen), sondern eher das Stückchen Performance, das bisher zu einer schön weich animierten Oberfläche fehlte.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home