Image Image Image Image

iPhone 6s & 6s Plus mit Vertrag kaufen: Die besten Tarife

Kay

am 28. September 2015

Das allerneueste iPhone von Apple kann nun auch mit Vertrag gekauft werden - und zwar online. Dabei beschränkt sich der iPhone-Kauf samt Vertrag, also mit einem Mobilfunk- und Internet-Tarif, keineswegs nur auf die großen deutschen Provider.

Das iPhone 6s oder iPhone 6s Plus kann nämlich ebenso gut auch in einigen kleineren Shops und bei kleineren Anbietern erworben werden, wo es nicht selten etwas günstiger ist oder es zum Teil attraktivere Tarif-Angebote gibt.

Auf dieser Seite werden wir euch deshalb zu etwas Durchblick verhelfen und die interessantesten Möglichkeiten für den iPhone 6s Kauf mit Vertrag zusammenfassen. Los geht es erst einmal mit den interessantesten Tarif-Paketen bei Deutschlands bekanntesten Mobilfunkanbietern: Telekom, O2 und Vodafone. Weiter unten findet ihr dann weitere interessante Anbieter.

Mit diesen Tarif-Angeboten locken die Big-Player


Telekom


iPhone-6s-TelekomBei Deutschlands größtem Anbieter mit der größten Netzabdeckung und dem besten Netz sieht es in diesem Jahr eine ganze Ecke anders aus. Kurz vor dem iPhone 6s Start hat man dort nämlich das Datenvolumen für Mobiles Internet mal eben verdoppelt - und das bei jedem iPhone-Tarif. Die Preise hingegen sind dieselben.

Am interessantesten ist hierbei der MagentaMobil M Allnet-Tarif. Dieser beinhaltet satte 2GB Datenvolumen im LTE-Netz mit bis zu 150 MBit/s Surf-Speed. Für normale Nutzer, die sich auch mal ins WLAN einklinken, langt dieses Volumen allemal für etliche Video-Aufrufe, intensive Facebook-Nutzung, dem Aufrufen von zahlreichen Websites oder Kartennutzung. Preislich ist man hier samt iPhone 6s mit 53,95 Euro dabei. Monatlich. Dafür handelt es sich aber auch um eine echte Allnet-Flat mit allem drum und dran.

Noch mehr Datenvolumen gibt es nur in den Tarifen MagentaMobil L und L Plus. Allerdings zahlt man hier auch mindestens 10 Euro mehr im Monat.

>> zu den Angeboten bei der Telekom (10% Online-Rabatt!)


O2


iPhone-6s-O2Der Provider aus München gestaltet seine Tarif-Pakete für das iPhone immer etwas anders. Nicht nur die Preise sind etwas kleiner gegenüber der Telekom, sondern auch eine Ratenzahlung ist je nach Bedarf für O2-Kunden möglich. So kann man entweder zusätzlich zur Ratenzahlung das iPhone 6s mit einem Tarif wählen, oder eben komplett ohne und monatlich nur das iPhone in kleinen Beträgen abzahlen. Sinnvoll zum Beispiel, wenn man sowieso schon einen Tarif besitzt und diesen gerne weiter nutzen möchte oder sich viel lieber für einen von der Konkurrenz entscheidet.

Was die Tarife für das iPhone 6s angeht, so geht es bei O2 bereits bei 24,95 Euro monatlich los. Wirklich interessant ist jedoch erst der All-in L Tarif, welcher ein ordentliches Datenvolumen von 3GB beinhaltet. Ebenso dabei ist die Flat in alle Netze und die SMS-Flat. Und preislich attraktiv ist der All-in L samt iPhone 6s mit 32,49 Euro im Monat definitiv auch.

>> zu den Angeboten bei O2 (7,50€ + 4€ Aktionsrabatt)


Vodafone


iPhone-6s-VodafoneDer dritte Anbieter im Bunde ist Vodafone. Normalerweise sind die Red-Tarife äußerst interessant, da es viel Datenvolumen inklusive gibt. Allerdings hat Vodafone die Preise ein wenig angepasst, so dass man für viel Datenvolumen auch ordentlich zahlen muss. 20GB Datenvolumen samt iPhone 6s und der Allnet-Flat kosten monatlich zum Beispiel 104,99 Euro. Interessant also eher für den Business-Mann als für den Privatmann.

Für den „Normalo“ interessant ist dann schon eher der Red 1.5 Allnet-Traif. Wie es der Name schon verrät beinhaltet dieses Paket neben dem iPhone 6s eine vollwertige Allnet-Flat in alle Netz und ein Datenvolumen von immerhin 1,5 GB. Preislich schlägt das Paket mit 49,99 Euro zu Buche.

>> zu den Angeboten bei Vodafone (10€ + 7,50€ Neukunden-Rabatt)


Unsere Meinung dazu?

Ihr seht, viel nehmen sich Vodafone und die Telekom nicht. Je nachdem wie die Netzabdeckung bei euch vor Ort aussieht, ist die Entscheidung letztlich nicht ganz so einfach. Schauen wir uns nur die Tarif-Pakete an, dann würden wir uns klar für O2 entscheiden. Will man stattdessen das Premium-Netz und den Premium-Support der Telekom nutzen, schließlich nutzt man mit dem iPhone 6s auch ein Premium-Smartphone, dann kann man über den etwas höheren Preis vielleicht auch hinwegsehen.

Trotzdem lohnt es sich, die Alternativen zu diesen drei Anbietern anzuschauen. Nachfolgend haben wir deshalb ein paar interessante Tarif-Pakete speziell für das neue iPhone 6s und 6s Plus zusammengetragen.

Die besten iPhone 6s Angebote bei anderen Anbietern


1&1


iPhone-6s-1und1Nicht nur preislich ist 1und1 in diesem Jahr beim iPhone 6s Verkauf mit Vertrag ganz weit vorne dabei, sondern auch was die Gestaltung der Tarif-Pakete anbelangt. Diese sehen in Anbetracht der Preise nämlich ziemlich einladend aus. Schon für 24,99 Euro im Monat bekommt man eine Allnet-Flat samt iPhone 6s und 2 GB Datenvolumen. Bei keinem anderen Anbieter sieht das Verhältnis so attraktiv für Sparfüchse aus!

Noch günstiger geht es nur mit dem Standard-Tarif von 1und1. Dieser beinhaltet immerhin noch 1GB Datenvolumen, die es meiner Meinung nach auch unbedingt braucht.

>> zu den Angeboten bei 1&1


Vorsicht vor Simyo-Angebot


iPhone-6s-simyo

Vorsicht ist hingegen beim aktuellen Angebot bei Simyo geboten. Normalerweise gibt es keinen wirklichen Grund sich über den Mobilfunk-Ableger von E-Plus zu beschweren, schließlich sind die Tarife gerade für Sparfüchse echt nicht schlecht. In diesem Fall aber schon.

Derzeit ist dort bereits nämlich schon das iPhone 6s in der Basis-Version mit 16 GB Flash-Speicher erhältlich. Wahlweise mit einem Tarif zusammen oder auch per Einmalzahlung oder per „0% Finanzierung“.

Vorsicht ist deshalb geboten, da der Basis-Preis des iPhone 6s bei Simyo mehr als 160 Euro über den Verkaufspreis bei Apple selbst und allen anderen hier gelisteten Anbietern liegt. Selbst die angebotene „0% Finanzierung“ hätte für euch also im wahrsten Sinne des Wortes Null Nutzen, da ihr die Zinsen „versteckt“ in Form eines preislichen Aufschlags gegenüber anderer Anbieter bezahlt. Wir raten deshalb ab, dieses Angebot wahrzunehmen.

Warum macht Simyo so etwas?

Wahrscheinlich deshalb, weil sie selbst offiziell noch nicht in der Lage sind, große Mengen von den neuen iPhone 6s Modellen zu ordern. Etwas vom großen Apple-Kuchen wollen sie sich offensichtlich aber dennoch abschneiden, daher dieses eher - nun ja - nicht wirklich verlockende Angebot.


Bequem mit Ratenzahlung - Angebote mit 0% Zinsen


Gerade für Studenten, Auszubildende oder Familien, die einen so hohen Betrag für ein iPhone 6s nicht sofort aufbringen können oder möchten, kann sich die Ratenzahlung als sinnvoll darstellen. Vor allem dann, wenn die Ratenzahlung keine Zinsen beinhaltet. Sprich, es sich um eine 0% Finanzierung handelt.

Allerdings verlangen die meisten Anbieter Zinsen bei einer festgelegten Ratenzahlung oder erhöhen den Gerätepreis gegenüber Apple. Ein paar Ausnahmen gibt es jedoch auch hier. Und genau diese zeigen wir euch jetzt.


0% Finanzierung bei Saturn (bis zu 33 Monate zinsfrei)

iPhone-6s-SaturnJeder kennt den Elektronik-Experten Saturn. Auch dort ist das neue iPhone 6s erhältlich. Neu hingegen ist die lange und zwar zinsfreie Ratenzahlung über bis zu 33 Monate. Bei keinem anderen Shop verhält sich das so.

Damit ist Saturn eine der interessantesten Anlaufstellen, möchte man das iPhone 6s bequem in kleinen Beiträgen monatlich abzahlen. Zudem entspricht der Gerätepreis exakt dem von Apple.

>> zur iPhone 6s Finanzierung bei Saturn


0% Finanzierung bei Gravis (12 Monate zinsfrei + Zubehör)

iPhone-6s-GravisRein von der Laufzeit, die zinsfrei möglich ist, kann Gravis mit Saturn und MacTrade derzeit nicht mithalten. Dafür aber bietet Gravis eine riesige Auswahl an Zubehör, das direkt zur Ratenzahlung mit bestellt werden kann.

Man kann somit alles miteinander kombinieren und bequem in Raten abstottern. Normalerweise gibt es hier Mindestbeträge, ab denen Ratenzahlung überhaupt erst möglich ist. Von daher: wer Zubehör braucht, sollte sich bei Gravis einmal umschauen.

>> zur iPhone 6s Finanzierung bei Gravis


Ratenzahlung bei O2 (bis zu 24 Monate Laufzeit)

iPhone-6s-O2Einige O2-Kunden schwören schon seit einigen Jahren auf den Service des Münchner Providers. Und mit „O2 MyHandy“ erlaubt der Mobilfunk-Anbieter zudem auch die Ratenzahlung. Das wissen nur nicht allzu viele, da dieser Service nur leicht versteckt auf der Website zu finden ist.

Wahlweise kann man über „MyHandy“ das iPhone in 12 Monaten oder 24 Monaten abzahlen - alles in kleinen Beträgen. Wer möchte, kann sich zudem einen Tarif dazu aussuchen. Muss aber nicht.

>> zur iPhone 6s Finanzierung bei O2


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


← Menü öffnen weblogit.net | Home