Image Image Image Image

iPhone 6s Enthüllung: Vor historischer Kulisse?

iPhone 6s Enthüllung: Vor historischer Kulisse?

Einem Bericht von Hoodline und einiger Detektivarbeit unserer amerikanischen Bloggerkollegen zufolge soll Apple dieses Jahr nicht das Yerba Buena oder Flint Center für die jährliche Präsentation belegen. Das iPhone 6s wird allem Anschein nach im Bill Graham Civic Auditorium der Welt vorgeführt.

Früher hieß es noch "San Francisco Civic Auditorium" und im April 1977 schrieben Steve Jobs und Steve Wozniak dort mit dem Apple II auf der ersten PC Expo von San Francisco mit ihrem kleinen Rechner Geschichte. Vielleicht kommt das iPad Pro nebst dem iPhone 6s in einigen Tagen dort auf die große Bühne?

Das Gebäude wurde für ein "privates Event" interessanterweise vom 4. September bis zum 13. September gebucht und bietet etwa drei mal mehr Platz, als bei den bisherigen Keynotes verfügbar war. Mit mindestens drei neuen Produkten könnte Apple den Platz auch gebrauchen. Andere überlappende Veranstaltungen in der Region konnte man nicht recherchieren, so Hoodline. Der Zeitraum ist höchst unüblich für Messen, weil sie mit einem Feiertag (Labor Day) überlappen.

Das San Francisco Police Department patroulliert intensiv nebst privaten Sicherheitsleuten das Gelände des Bill Graham Civic Auditoriums, ein weiterer Hinweise auf ein mögliches Apple-Event. Planungsdokumente zeigen ein sternförmiges Gestell für die Halterung eines Logos an vier Fenstern des Gebäudes. In diese Form könnte man theoretisch ein Apple-Logo einsetzen, so AppleInsider:

bill-graham-auditorium-stern

 

In den nächsten Tagen erfahren wir sicherlich, was es damit auf sich hat und ob der 9. September 2015 nun der feste Termin für das bislang unangekündigte Medienevent wird. Wir halten euch auf dem Laufenden.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home