Image Image Image Image

iPhone 6s von Ferrari überfahren & in Lava aufgewärmt

iPhone 6s von Ferrari überfahren & in Lava aufgewärmt

Irgendwie ist diese ganze Zerstörungstest-Industrie auf YouTube sehr, sehr seltsam. So mancher Zuschauer ärgert sich über den achtlosen Umgang mit teuren Produkten und hätte die Hardware lieber geschenkt bekommen. Andere fassen sich recht fassungslos an den Kopf, wenn sie diesen Auswuchs eines entgleisten Kapitalismus sehen, der durch Werbegelder finanziert wird. Und wiederum ein Teil der Zuschauer lässt sich gerne von diesem bizarren Schauspiel unterhalten.

Ferrari vs iPhone 6s

Kollege TechRax übertreibt es in jeglicher Hinsicht, das ist seine Lieblingsnische. Er überfährt mit einem gebrauchten Ferrari mal eben ein einwandfreies iPhone 6s und schockt damit so manche Apple-Fans. Das Resultat dieser kurzweiligen Auseinandersetzung zweier Premiumprodukte könnt ihr hier sehen, ich will nichts vorwegnehmen:

Droptests sind so 2014... Also Lava?

Zuvor hatte er die Auswirkungen heißer Lava auf das neue Apple-Flaggschiff getestet und wurde sogar nach der Aufnahme bewusstlos, weil er sich einen Hitzeschlag zuzog. Hier der Clip zum überaus wichtigen Lava-Test:

Das durch Partnerprogramme und Werbeeinblendungen finanzierte Konzept von TechRax ermöglicht ganz bequem solche Aktionen und zeigt auf, wie die Dinge zum Entgleisen tendieren, wenn man "den Markt entscheiden lässt", finde ich. Denn schließlich wird das Zeug geschaut und existiert genau deswegen. Seltsamer Planet, diese Erde. Oder?


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home