Image Image Image Image

iPhone 6s vorbestellen mit dem Reservierungs-Service

iPhone 6s vorbestellen mit dem Reservierungs-Service

Wenn ihr euch schon jetzt relativ sicher seid, dass ihr in ein paar Wochen (Mitte September!) die Zunge schnalzen werdet, wenn Apple das brandneue iPhone 6s präsentiert. Dann liegt eine Vorbestellung des neuen iPhones ja sprichwörtlich auf der Hand. Genau das ist seit heute wieder bei der Telekom möglich.

Wie in den Jahren zuvor nennt die Telekom beim eigenen Reservierungs-Service (auch Premieren-Ticket genannt) das Kind (das neue iPhone) zwar nicht direkt beim Namen. Aber wir wissen natürlich, es kann sich hierbei nur um das iPhone 6s handeln - oder welchen Namen es letztlich auch immer tragen wird.

iPhone 6s Vorbestellung - Telekom Premieren-Ticket

Diejenigen, die diesen Service in der Vergangenheit bereits genutzt haben, kennen den Ablauf. In der Regel ist die Vorbestellung über drei Kanäle möglich: über eine Sonderseite im Web (an dieser Stelle), über die Hotline oder direkt vor Ort in einem Telekom-Shop.

Hier geht's direkt zur Telekom-Sonderseite

Das Reservierungs-Ticket können sich dabei sowohl Neukunden als auch Bestandskunden im Rahmen einer Vertragsverlängerung sichern. Letztere geben einfach ihre Kundennummer an und erhalten daraufhin das Premieren-Ticket. Neukunden geben stattdessen ihre Kundendaten an, worauf sie das Premieren-Ticket samt PIN erhalten.

Wer bei der Hotline anruft oder im Shop vorbeigeht, sollte die Mitarbeiter direkt aufs Premieren-Ticket bzw. den Reservierungs-Service ansprechen. Diese geben die Tickets (zumindest aktuell) nämlich nur auf explizite Kundennachfrage heraus. Auf dem Ticket selbst steht dann nichts vom iPhone 6s, sondern viel mehr von einer Vorstellung eines neuen Geräts, das in Zukunft von einem Smartphone-Hersteller vorgestellt werden soll. Eine nette Umschreibung also. Man will das iPhone schließlich so lange wie möglich geheim halten.

Und sollte der Fall doch eintreffen, dass euch das neue iPhone nicht von den Stühlen haut. Dann nehmt ihr das Premieren-Ticket einfach nicht wahr, somit erhaltet ihr auch kein Gerät. Mit Ticket habt ihr zumindest die Chance, einer der Ersten zu sein, die das Gerät in die Finger bekommen. Für das Versanddatum entscheidend ist dann vor allem das Datum, an dem das Ticket erstellt wurde. Sprich: je früher, desto besser.

Was ist mit O2 und Vodafone?

Aus dem vergangenen Jahr kennen wir es. Auch der Münchner Mobilfunkriese O2 und Vodafone hatten die Möglichkeit angeboten, das neue iPhone reservieren zu können. Auch damals schon brauchte man etwas und bot dieses Service erst nach dem Start bei der Telekom an. Es wird also vermutlich nur ein paar Tage dauern, dann könnt ihr euch das Ticket auch bei O2 oder Vodafone besorgen.

Sobald sich dahingehend etwas tut, gibt’s hier natürlich ein Update. Ebenso auch sobald die Telekom ihre Sonderseite für die Vorbestellung online hat.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Daniel M.

    Reservierungsseite ist jetzt online bei der Telekom.

  • Tom

    Thx für das Update, Daniel!

  • Daniel M.

    Gerne gerne 🙂



← Menü öffnen weblogit.net | Home