Image Image Image Image

iPhone 7 Tarif-Tipps für Sparfüchse im Überblick

iPhone 7 Tarif-Tipps für Sparfüchse im Überblick

Der harte Kampf auf dem Mobilfunkmarkt lässt die Preise hierzulande seit Jahren purzeln. Zwar sind die Leistungen gerade in Sachen Datenvolumen fürs Mobile Internet immer noch ein Witz im Vergleich zu anderen Ländern, aber damit müssen wir vorerst noch ein wenig auskommen.

Zumindest aber als Sparfuchs braucht man sich die Butter keineswegs vom Brot nehmen lassen, denn mit etwas Durchblick im Tarifjungle kann manch einer eine Menge Knete sparen. Und das Monat für Monat. Am genutzten Netz ändert sich vorerst ja ohnehin nichts, entweder ist man im O2- / E-Plus-Netz oder den Netzen von Vodafone oder der Telekom unterwegs. Egal ob das der Discount-Tarif oder das teure Premium-Tarifpaket ist.

Die Tarife unterscheiden sich in vielen Fällen allerhöchsten in der Geschwindigkeitsbegrenzung, mit welcher Daten unterwegs auf dem Smartphone geladen werden. Wofür LTE mit 150 MBit/s und mehr, wenn ich auf dem Land wohne wo E-Plus mit seinem gut ausgebauten UMTS-Netz eher für mich sinnvoll wäre - denkt sich der Bauer. Also warum den teuren Telekom-Vertrag abschließen, wenn ich dasselbe Netz auch über einen Discount-Tarif nutzen kann? Mit der geringeren Geschwindigkeit kann der Bauer gut leben, große Daten werden schließlich zu Hause übers Wlan geladen. Oder als Städter in der Stadt im Einzugsgebiet diverser Wlan-Hotspots.

Telekom-Spar-Flat schon für 9,95 Euro

Wer im Telekom-Netz unterwegs ist bzw. telefoniert, hat meist wenige Probleme. Allerdings muss man schon genauer suchen, um etwas Passendes im Bereich rundum der 10-Euro-Marke mit guten Leistungen zu finden. Die Freeflat von FreenetMobile ist derzeit solch ein kleiner Segen für alle Sparfüchse, die unbedingt im Telekom-Netz unterwegs sein möchten.

FREEFLAT 1000

iPhone-Tarif-Tipp✅ 1GB für Mobiles Internet
✅ Telefonie-Flat in alle Netze
✅ im Telekom-Netz
✅ 9 Cent pro SMS
✅ gesurft wird mit bis zu 21 Mbit/s
✅ 25 Euro Bonus bei Rufnummermitnahme
✅ keine Datenautomatik!

Gesamt: 9,95 Euro pro Monat / zum Tarif

Rundum-Paket im Vodafone-Netz für 11,95 Euro

Zwei Euro mehr im Monat bedeuten gleichzeitig doppeltes Datenvolumen und das Hinzukommen der SMS-Flat. Zwar funkt die Freeflat 2000 dann im Vodafone-Netz, was nicht wirklich ein Nachteil bedeuten muss, preislich kann man hier aufgrund der Leistungen aber definitiv nicht meckern.

FREEFLAT 2000

iPhone-Tarif-Tipp✅ 2GB für Mobiles Internet
✅ Telefonie-Flat in alle Netze
✅ SMS Flat
✅ gesurft wird mit bis zu 21 MBit/s
✅ 25 Euro Bonus bei Rufnummermitnahme
✅ kein Datenautomatik!

Gesamt: 11,95 Euro pro Monat / zum Tarif

Viel surfen schon für 14,95 Euro

Noch mehr geht mit der Freeflat 4000, die satte 4 GB für das Mobile Internet mitbringt. Ebenso dabei ist eine Allnet-Flat für Telefonie sowie eine SMS-Flat. Zudem wird mit bis zu 42 MBit/s gesurft, und zwar im Vodafone-Netz für attraktive 14,95 Euro monatlich und vollkommen ohne Datenautomatik (also ohne evtl. Zusatzkosten). Das kann sich sehen lassen, wenn ihr mich fragt!

FREEFLAT 4000

iPhone-Tarif-Tipp✅ 4GB für Mobiles Internet
✅ Telefonie-Flat in alle Netze
✅ SMS-Flat
✅ gesurft wird mit bis zu 42 MBit/s
✅ im Vodafone-Netz
✅ 25 Euro Bonus bei Rufnummermitnahme
✅ keine Datenautomatik!

Gesamt: 14,95 Euro pro Monat / zum Tarif

Tipp: Das Ganze funktioniert mit allen drei Tarifen auch ohne langer Vertragslaufzeit, so dass jeder Tarif monatlich und damit flexibel gekündigt werden kann. Kostet pro Tarif lediglich zwei Euro mehr. Zu den Tarifen ohne Laufzeit geht's hier.

Tipp 2: Falls ihr auch schon mit ein paar Freiminuten zufrieden seid und lediglich etwas Datenvolumen braucht, dann sind die FreeSmart-Tarife noch ein Stück interessanter für euch. Gerade mal mit 4 Euro geht der FreeSmart 500 mit 500 MB Datenvolumen und 100 Freiminuten und 100 Frei-SMS monatlich vom Konto weg. 1 GB oder 1,5 GB bekommt ihr hingegen schon für 5,95 Euro bzw. 7,95 Euro. Derzeit absoluter Tiefstpreis, wenn ihr auf eine Datenautomatik keine Lust habt!

Akzeptable Alternative für Sparfüchse

Eine gute Alternative mit ähnlichen Leistungen kommt derzeit von Mobilcom Debitel. Wer mit O2 oder E-Plus vorlieb nehmen kann, bekommt 5GB Datenvolumen inklusive einer vollwertigen Allnet-Flat für alle Netze schon für 19,99 Euro monatlich. Und zwar auch vollkommen ohne Datenautomatik.

Der vergleichbare Tarif direkt von O2, der All-in-L Tarif mit Datenautomatik und 4GB Datenvolumen, kostet mindestens 24,99 Euro im Monat. Und das aber auch nur im ersten Jahr, danach sind 29,99 Euro fällig. Hinzu kämen eventuelle Kosten, die durch die Datenautomatik entstehen.

Allnet 5 GB LTE Tarif

iPhone-Tarif-Tipp✅ 5 GB für Mobiles Internet
✅ Telefonie-Flat in alle Netze
✅ 9 Cent pro SMS
✅ keine Datenautomatik!
✅ im O2-Netz
✅ gesurft wird mit bis zu 50 MBit/s im LTE-Netz!

Gesamt: 19,99 Euro im Monat / zum Tarif

Auch 1und1 macht auf sich aufmerksam

Ebenso interessant für Sparfüchse ist der All-Net-Flat Special Tarif von 1und1. Auch wenn das Ganze hier im E-Plus Netz stattfindet, gerade auf dem Land seid ihr seit der Fusion mit O2 in diesem Netz im Vorteil. Zumal die Tarif-Preise im E-Plus Netz häufig deutlich günstiger sind als die der Tarife im D-Netz. Mit 9,99 Euro ist der angesprochene Tarif von 1und1 samt Allnet-Flat sowie 2 GB Datenvolumen sehr ansprechend.

All-Net-Flat Special Tarif

iPhone-Tarif-Tipp✅ 2 GB für Mobiles Internet
✅ Telefonie-Flat in alle Netze
✅ 10 Cent pro SMS
✅ keine Datenautomatik!
✅ gesurft wird mit bis zu 21,6 MBit/s
✅ im E-Plus Netz

Gesamt: 9,99 Euro im Monat / zum Tarif

Falls euch zum Tarif noch das passende iPhone fehlt, dann erfahrt ihr an dieser Stelle, wo man sich das neue iPhone 7 auch im Rahmen einer 0% Finanzierung per Ratenzahlung besorgen kann. Denn Ziel sollte ja sein, so günstig wie möglich wegzukommen.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home