Image Image Image Image

iPhone Datums-Bug „01.01.1970“: Lösung ohne Reparatur

iPhone Datums-Bug „01.01.1970“: Lösung ohne Reparatur

Hoffentlich zählt ihr nicht zu den Opfern dieser fiesen Prank-Welle, die für Dutzende Supportfälle am Tag bei Apple sorgt: Wer sein Datum auf den 01.01.1970 stellt, kann damit rechnen dass sein iPhone nicht mehr hochfährt. Schuld ist ein UNIX-Umstand, der bis an die fernen Wurzeln des Betriebssystems zurückgeht. Bislang hieß es, dass dieses Problem nur mit etwas Glück und einigen Kniffen, meistens aber eher mit einer Reparatur durch Apple oder Servicepartner zu behandeln sei.

Was ist der Datumsbug?

Stellt ihr oder ein böswilliger Scherzkeks (daher ist Touch ID oder ein Passcode empfehlenswert) das Datum unter iOS auf den ersten Januar 1970, tritt der verheerende Datums-Bug ein.Das macht sich insofern bemerkbar, dass ein iPhone nicht über den Bootscreen mit dem Apfel hinauskommt.

Bitte nicht ausprobieren!

So sieht das in der Praxis aus:

Wer sein iPhone wegen dem Datums-Bug noch nicht eingeschickt oder aus dem Fenster geworfen hat, kann es auf eigene Faust probieren.

Ab hier auf eigene Gefahr!

Natürlich können wir keine Haftung für beschädigte iPhones übernehmen und tragen diese Anleitung nur als Hilfestellung für verzweifelte User ohne Garantie oder Zeit für eine langwierige Reparatur bzw. eine Fahrt in den Apple Store zu sichtlich genervten Mitarbeitern vor.

Die Lösung für den 01.01.1970 Datumsbug

Statt das iPhone einzuschicken, könnt ihr die "Reparatur" auch schnell selbst durchführen. Vielleicht seid ihr auch schon von alleine auf die mögliche Lösung gekommen: Wo kein Strom mehr fließt, kann auch kein Datum gespeichert werden. Also muss das iPhone entweder komplett entleert einige Stunden lagern, oder ihr trennt den Akku vom Logic Board.

iPhone akku trennen

  • Benötigt wird ein P2 Pentalobe Schraubenzieher, der an den beiden Schrauben der Unterkante des iPhone-Gehäuses angesetzt werden muss.
  • Habt ihr die beiden Schrauben entfernt, könnt ihr einen Saugnapf und passendes Kunststoffwerkzeug zum Anheben des Displays verwenden.
  • Nach dem Abheben des Display Assembly (man muss es nicht zwingend trennen) lässt sich der Akku-Connector hinter den zwei Kreuzschrauben freilegen und vorsichtig vom Board trennen.
  • Die Verbindung lasst ihr irgendwo zwischen zwei Minuten oder zwei Stunden getrennt. Danach wieder den Akku anstöpseln.
  • Mit diesem einfachen Schritt sollte sich das Datum zurücksetzen und ihr könnt das iPhone wieder normal booten. Eventuell ist eine Wiederherstellung nötig, falls das Betriebssystem sich lahm verhält.

Für individualisierte Anleitungen, wie man an den Akku kommt, empfehlen wir die Kollegen von iFixit mit ihren hervorragenden Tutorials:


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home