Image Image Image Image

„iPhone schneller laden“ für Profis: 6000 Ampere

„iPhone schneller laden“ für Profis: 6000 Ampere

Schneller kann man den Akku nicht vollständig aufladen: Diese "Ladestation" für Profis pumpt Elektrizität mit 6.000 Ampere durch das iPhone. James Hobson versteht sein Handwerk und berichtet auf Hackaday von grenzwertigen Experimenten. In einer Projektarbeit mit einem zweiten YouTuber wurden keine Kosten und Mühen gescheut, um endlich mal den Akku in kürzester Zeit auf 100 Prozent zu bringen, zumindest kurzfristig.

Wir empfehlen natürlich keine Nachahmung, sofern ihr überhaupt die nötigen 6 Batterien mit Marine-Qualität zu Hause habt, um sie in einer Parallelschaltung mit Apple-Hardware zu verbinden. Der theoretische Output dieses Versuchs beträgt etwa 6000 Ampere bei 12 Volt, oder auch 72 Kilowatt - etwa drei gut versorgte Haushalte.

https://youtu.be/fFkjcqCEHPw

Natürlich durfte auch nicht der Folgeversuch fehlen, der einen vertikal aufsteigenden Lichtbogen (Jakobsleiter) mit einem 20.000 Volt Transformer zwischen zwei iPhones erzeugt. Lustigerweise funktionierten die beiden Geräte angeblich danach noch.

iPhone schneller laden (ohne es zu zerstören)

Wer sein iPhone schneller laden möchte, ohne es zu zerstören, greift am besten zu einem iPad-Netzteil oder sonstigen für das iPhone geeigneten wattstarken Netzteilen. Ab dem iPhone 6 wird der 12W / 2,1A Ladestecker des iPad Air unterstützt, mit dem ihr erheblich schneller zu einem vollen Akku kommt.

Außerdem empfiehlt es sich, das iPhone bei Zeitdruck in den Flugzeugmodus zu versetzen und möglichst nicht zu verwenden, da es dann schneller mehr Saft absorbieren kann.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home