Image Image Image Image

iPhone-Schutzfolie mit „Smart Touch“

iPhone-Schutzfolie mit „Smart Touch“

Interessant, dass diese Idee erst jetzt ausgeschöpft wurde: Eine neue Schutzfolie dient quasi als Verknüpfung zu anderen Arealen auf dem kapazitiven Touchscreen des iPhone. Somit könnt ihr etwas bequemer in Apps navigieren und müsst den Daumen nicht immer ans andere Ende des Smartphones führen. Gerade für die größeren iPhones könnte sich das als angenehmes Gimmick herausstellen.

Was kann die "Smart Touch" Folie bzw. das Displayglas?

Mit den "virtuellen" Buttons, die quasi als Proxy für eine Berührung mit dem Finger in der weitergeleiteten Region dienen, könnt ihr also eine Art physisches "Reachability" auf den Bildschirm kleben und dabei zeitgleich das Gerät vor Kratzern schützen. Per Berührung in der linken unteren Ecke kommt ihr somit beispielsweise einen Schritt zurück im App Store. Die andere Ecke wird nach oben rechts weitergeleitet, d.h. ihr könnt damit bestätigen. Da die beiden Flächen neben dem Home Button typischerweise ungenutzt bleiben, ist das ein ganz nettes, funktionelles Upgrade.

Die im nachfolgenden Video von iTwe4kz getestete Folie ist hierzulande noch nicht verfügbar, aber immerhin taucht der Hersteller "Aerb" bereits mit anderen Produkten bei Amazon auf. Unter den Ergebnissen findet sich auch ein kurioses Flipcase mit ausgesparten Bereichen für die Uhransicht und ein kleiner leitender Streifen auf der Front zum Annehmen und Ablehnen von Telefonaten. Aerb versucht sich also gerne an Zusatzgimmicks und versucht sich mit solchen Experimenten mal mehr, mal minder erfolgreich von der Masse an Cases abzuheben.

Ein anderer Hersteller verkauft natürlich eine sehr ähnliche Lösung, die bei uns auch schon länger verfügbar ist. Vielleicht handelt es sich dabei sogar um dasselbe Stück Hartglas mit kapazitiven "Leiterbahnen", denn optisch ähneln sich die Produkte doch sehr. Den Protector gibt es nämlich bei Amazon unter der Marke "X-Rui" für das kleine und große iPhone versandkostenfrei mit der handelsüblichen 9H-Härtestufe. Ein anderer, bekannterer Anbieter namens iProtect vertreibt den Bildschirmschutz schon seit März und hat mittlerweile 4,9 von 5 Sternen bei 150 Rezensionen dafür kassiert. Fehlfunktionen handelt man sich damit offenbar also nicht ein. Vielleicht kennt ihr das Produkt bereits und könnt von euren Erfahrungen berichten?

https://youtu.be/zs2pmNP3EPc

Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Jon

    Es gibt auch eine Folie von Haloback. Ist auch ganz gut.



← Menü öffnen weblogit.net | Home