Image Image Image Image

iPod touch 2015: Apple A8, M8 Co-Prozessor & 128 GB Speicher

iPod touch 2015: Apple A8, M8 Co-Prozessor & 128 GB Speicher

Neue Apple-Hardware ist immer erwähnenswert! Naja, fast immer. Apple aktualisierte soeben die iPod touch Produktreihe mit frischer Hardware. Der iPod touch 2015 ist ein leistungsstarkes Begleiterchen mit Apple A8 SoC (64-Bit) und M8 Motion Co-Prozessor, also voller Erfassung fitnessrelevanter Daten.

Fun fact: Mein erstes iDevice war ein iPod touch, der nach der Weitergabe an Verwandte selbst eine Maschinenwäsche überlebte. Wer sich über ScuffGate beim iPhone 5/5s echauffierte, hat diese glänzenden Kratzerfänger wohl nicht erlebt.

ipod-touch-2015

Das kann der neue iPod touch

Der neue iPod touch ist mit 16 bis 128 GB internem Speicher verfügbar. Alle Modelle verfügen über ein 4-Zoll Retina Display, eine 8 MP iSight-Kamera mit 120fps-SlowMo und 2,4er-Blende. Selbstverständlich sind WLAN-ac und Bluetooth 4.1 integriert, außerdem gibt es Support für Siri. Das featuremäßige Highlight ist natürlich das Apple A8 System-on-Chip, das insbesondere mit der kleineren Auflösung, wenn auch wohl mit kleineren Taktraten, einen spaßigen kleinen Handheld für Gaming und Medienkonsum aus dem iPod macht.

Das Ganze dann im Formfaktor eines iPhone 5 mit der Gehäuseform eines iPhone 6 bei einer Dicke von 6,1mm (also nochmals rund 10% schlanker als das neueste iPhone). Komische Mischung, oder? Farblich gibt es eine breitgefächerte Auswahl, die neben Silber, Gold und Space Gray auch ein knalliges Rot, Pink oder ein kräftiges Blau umfasst.

Die preisliche Spannweite reicht von 229€ für die sehr spärliche und nicht empfehlenswerte Minimalkapazität mit 16 GB bis 449€ für die Maximalkapazität. Momentan sind alle Modelle auf Lager und ich vermute fast, dass sich das nicht so schnell ändern wird.

ipod-touch-2015-von-allen-seiten

Wer genau kauft sich jetzt noch einen iPod touch?

Ein vertretbarer Preispunkt wäre für mich die 32 GB Version, die mit 279€ ein attraktives Feature-Bundle mit ordentlich Dampf unter der Haube bietet. Allerdings muss man dem iPod touch heutzutage mit ordentlich Wohlwollen begegnen, es handelt sich dabei sicherlich um ein Nischenprodukt. Kommunikation und Gaming stehen an der Spitze des iTunes App Store, beliebte Messenger wie WhatsApp laufen auf dem iPod nicht.

Wieso nicht gleich zum iPhone 6 oder iPhone 5 greifen? Selbst die jüngsten Teenager der heutigen Zeit verfügen über ein Smartphone und entsprechende Kontaktbedürfnisse, also scheiden diese schon mal als Zielgruppe aus.

Wer bleibt da noch übrig? Ich kann mir lediglich vorstellen, dass Entwickler die Geräte als günstige Testdevices nutzen und der eine oder andere Outdoor-Sportfreak ein preislich auch beim Verlust oder Defekt zu verschmerzendes Device als "Intensivgebrauchsgegenstand" erwirbt. Ältere Herrschaften freuen sich über den kleineren Preis und sind mit einer iMessage-Medienmaschine auch zufrieden. Für das gelegentliche Foto der Enkelkinder mit anschließendem Mailversand kann man den iPod touch 2015 sicherlich auch benutzen, im Praxisgebrauch unerfahrener Normaluser ist er evtl. auch eine bessere Wahl als die typische Kompaktkamera. Support ist nur eine FaceTime-Sitzung entfernt.

8a9

Vielleicht bevorzugt ihr aus Gründen der Privatsphäre ein "Dumbphone" und wollt nur ein fähiges Gerät für Musik, Gaming, Videos und das Netz. Ohne den Zugriff auf mobiles Internet ist der iPod touch 2015 natürlich etwas eingeschränkt. Egal wie lange man sich mit dem iPod auseinandersetzt, sein Dasein muss man mit einem gewissen Aufwand herbeirationalisieren.

Vielleicht könnt ihr mir in den Comments ja erklären, wofür genau ihr den neuen iPod kaufen würdet?


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Roberto

    Die Kopfhörer die beim iPhone dabei sind, funktionieren bei mir nicht mehr muss/wird mit Apple diese in der Garantiezeit ersetzen?

    Ich weiss die Frage gehört nicht wirklich unter diesen Artikel trotzdem würde ich mich auf eine Antwort freuen 🙂

  • Mox

    Die Earpods haben wie jedes Apple zubehör eine eingeschränkte Garantie von 1 Jahr.
    Die 2-jährige Gewährleistung, die dir der Gesetzgeber einräumt,
    bleibt davon übrigens völlig unberührt. Gewährleistung und Garantie sind
    zwei unterschiedliche Dinge.

  • Eddy E.

    Die daseinsbereechtigung hat das Gerät eigentlich schon, ansonsten müsste man ja die daseinsbereechtigung von den iPads mit wifi only ebenfalls in frage stellen…
    Nicht jeder 10 jährige braucht nen highend Smartphone, ne normale Gurke und so ein gerät sind da durchaus noch eine Alternative…
    Schon die kleinsten sind aktuell 24/7 online was sicherlich nicht für jede Entwicklung günstig ist…

  • Roberto

    Ich finde es sowieso übertrieben in welchen Alter die einen schon mit einem iPhone durch die Stadt rennen.

    Und nein ich bin nicht irgendein alter sack xD ich bin 16



← Menü öffnen weblogit.net | Home