Image Image Image Image

iWatch soll rundes Design aufweisen, Sommer-Produktion möglich

iWatch soll rundes Design aufweisen, Sommer-Produktion möglich

Das Design der sagenumwobenen Apple iWatch ist weiterhin das Thema zahlreicher Spekulationen. Industrieanalyst Brian Blair von Rosenblatt Securities sieht die Apple iWatch in runder Form, mit einem Design dass der Motorola Moto 360 Smartwatch ähneln könnte. Natürlich hätte die Apple-Version dann ein schlankeres Profil, so Blair.

moto_360Dabei bezieht sich der Analyst auf iWatch-Komponentenlieferanten aus Taiwan, die in der Supply Chain für das noch nicht bestätigte Produkt sitzen. Die Produktion wird laut Blair für Juli/August angepeilt. Es soll verschiedene Modelle geben, vermutlich für die unterschiedlichen Geschlechter jeweils eines? Dass Apple ein Wearable auf den Markt bringt, wird von vielerlei Gerüchten und Nachrichten gestützt.

Cook äußerte sich zu "spannenden neuen Produktkategorien", Apple hat Angela Ahrendts (ex-CEO von Modelabel Burberry) für die Apple Retail Stores angestellt, hunderte Ingenieure Arbeiten laut Bloomberg an dem neuen Gadget, Fletcher R. Rothkopf (der Kopf hinter dem iPod und einigen iPhone-Features) ist an einem "wearable accessory device" zugange - alle Zeichen stehen auf Wearables.

Aber eine runde iWatch? Könnte zwar zum Mutterschiff-Campus in Palo Alto passen, in der Praxis sehe ich da eher Limitationen in puncto Bildschirmfläche und Darstellung. Persönlich würde ich dann doch eher einen Streifen bevorzugen, der auch mal eine Mail oder Instant Message in voller Länge darstellen kann.

Apple_iWatch-650x487

Mehr iWatch-Konzepte gibt es im Portfolio von Tomas Moyano.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home