Image Image Image Image

Jailbreak-Legende Saurik schließt Android-Sicherheitslücke

Jailbreak-Legende Saurik schließt Android-Sicherheitslücke

Jay Freeman, vor allem bekannt als Saurik und Schöpfer des Jailbreak-Stores "Cydia", hat sich wieder einer Sicherheitslücke im Google-Betriebssystem "Android" angenommen und diese geschlossen. Die Anfang März bekannt gewordene Schwachstelle "Master Key", die für 99 Prozent aller Android-Geräte eine schwerwiegende Sicherheitslücke darstellte, wurde heute durch ein Patch von Freeman gefixed.

Die Schwachstelle, die es Applikationen aus unbekannten Quellen ermöglichte, Root-Zugriff auf das Smartphone zu erlangen, sollte eigentlich durch Google geschlossen werden. Ein Update blieb in den letzten Wochen jedoch aus, nur vereinzelt konnten Anwendungen aktualisiert werden. Die Sicherheitslücke, die bereits seit Android 1,6 im System klaffte, hatte riesige Auswirkungen auf nahezu alle Android-Smartphones. Sprich, potenziell waren davon über 900 Millionen registrierte Geräte betroffen.

cydia-impactor

Jay Freeman, der bereits vor einigen Wochen für Android aktiv war, hat an diesem Wochenende eine Lösung (Cydia Impactor) für den Master Key Bug geschrieben und heute veröffentlicht. Veröffentlicht hat Saurik diesen Fix auf seiner Website, den ihr euch hier einsehen könnt, solltet ihr Interesse an einer manuellen Behebung der Lücke haben. Weitere Details zu diesem Fix wird er aller Voraussicht nacht in wenigen Wochen auf der Black Hat Konferenz in Las Vegas erläutern.

via. 9to5google / bluebox


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Romka

    Tolle Arbeit von Saurik. Schon schade dass ein „Freizeit Hacker“ die Lücke schneller schließt als diejenigen die das OS Vertreiben und für die Sicherheit des Systems verantwortlich sind.



← Menü öffnen weblogit.net | Home