Image Image Image Image

Kommt das neue iPhone 5 mit Liquid Metal Body?

Kommt das neue iPhone 5 mit Liquid Metal Body?

Gerüchte um Apples nächste iPhone Generation gibt es ja fast täglich, meistens dreht es sich dabei um die Displaygröße, Design oder die verbaute Hardware. Doch seit kurzem macht ein Gerücht die Runde, welches sich auf den Gehäuse-Werkstoff des neuen iPhone 5 bezieht.

Demnach soll Apple angeblich auf eine komplett neuartige Metal-Legierung setzen. Dieser Liquid Metal genannte Werkstoff besteht aus einer Zirkonium, Titan, Nickel und Kupfer-Legierung die die äußere Oberfläche so geschmeidig machen soll, dass es sich wie flüssig anfühlt.

Zusätzlich zum völlig neuen "Feeling", soll dieser Werkstoff noch einen weiteren Vorteil haben. Durch seine extreme Festigkeit sollen die Geräte noch dünner und vor allem leichter werden. Man könnte diese Gerüchte jetzt natürlich als exterm weit hergeholt bezeichnen, aber ganz so unwahrscheinlich wie es klingt, ist das Ganze garnicht. Denn Apple hat sich bereits 2010 mit der Firma Liquidmetal Technologies geeinigt und sich die rechte gesichert diese Metallegierung für Smartphones, Tablets und weitere Hardware zu verwenden.

Ob das Ganze allerdings schon in diesem Jahr großflächig einsatzbereit sein wird, ist noch völlig unklar. Sollten wir mehr darüber erfahren, bekommt ihr die News wie immer zuerst auf unserer Facebook-Fanpage oder direkt hier im Blog.

Liquid Metal iPhone

Quelle: Appleinsider.com via Korea IT News

Bildquelle: LTEVertrag.net /Kai Spriestersbach


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home