Image Image Image Image

Landeanflug von OS X 10.9.2 steht bevor: Siebte Beta

Landeanflug von OS X 10.9.2 steht bevor: Siebte Beta

In der Nacht zum Dienstag hat Apple die mittlerweile siebte Betaversion des neuen OS X 10.9.2 für registrierte Entwickler im Dev-Center zur Verfügung gestellt. Erst vor fünf Tagen erreichte uns die sechste Beta, womit der finale Start von OS X 10.9.2 tatsächlich in Kürze bevorstehen dürfte. Die aktuelle Beta trägt nun die Build-Nummer 13C62 und kann wie üblich über den Mac App Store oder das Entwicklerzentrum heruntergeladen werden.

Offizielle Bugfixes oder Änderungen am Sourcecode wollte Apple noch nicht verraten. Allerdings wird wie in den beiden Betaversionen zuvor auch schon die Empfehlung herausgegeben, dass sich Entwickler auf die Grafiktreiber, die Mail-App, Nachrichten-App, VoiceOver und VPN konzentrieren sollen. Ebenso sollte die SMB2-Netzwerkverbindung gegebenenfalls getestet werden.

Der Zeitraum, in dem Apple die Vorschauversionen des neuen OS X 10.9.2 nun veröffentlichte, hat sich in den letzten Wochen stark verkleinert. Im Normalfall ist das ein erstes Anzeichen dafür, dass die finale und fertige Firmware nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt. Aktuell geht man von einer Freisetzung im März aus. Zu den Neuerungen zählen unter anderem Möglichkeiten zum Blockieren von ungewünschten Kontakten in FaceTime und iMessage. Diese Funktion kennen wir bereits aus iOS 7, die Apple nun für den Mac nachliefern möchte.

OS-X-10.9.2-Beta-7


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home