Image Image Image Image

Leak: Bilder von Mac OS X 10.10 Codename „Syrah“

Leak: Bilder von Mac OS X 10.10 Codename „Syrah“

Die verschwommene Kamera schlägt wieder zu: Diesmal sehen wir kurz vor der WWDC 2014 im Moscone Center einige Bilder, die offenbar die Oberfläche des neuen Mac OS X 10.10 (Codename "Syrah", vielleicht bald Yosemite, Redwood oder El Cap) zeigen.

Die Fotos landeten auf der Netzcommunity Reddit und wurden angeblich im Apple Hauptquartier in Cupertino aufgenommen. Persönlich rückführbare Informationen sind darauf zensiert und/oder weichgezeichnet. Wir sehen darauf deutlich eine ziemlich direkte Portierung des iOS Control Centers und etwas mehr Weichzeichner hinter diversen Flächen - so wirklich schön oder wirkt das Ganze meines Erachtens jedoch nicht. Was meint ihr?

Ein Screenshot zeigt übrigens auch etwas, das aussieht wie eine Apple-Version des Task-Launchers Alfred. Dass sie sich daran bemächtigen, könnte ich mir hingegen gut vorstellen. Das linkssseitige Control Center Panel empfinde ich eher als ungünstig platziert und als Überladung des Interfaces. Das klingt nicht nach Apple. Was aber eine tatsächliche Umsetzung nicht ausschließt. Nachdem Mavericks ein stark auf Performance und Akkuschonung fokussiertes Upgrade (App Nap & Konsorten) war, wird sich Syrah höchstwahrscheinlich auf Frontend-Features und Design konzentrieren.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Tom

    Wirkt wie mit ms Print herum gespielt und ios 7 mit OS X kombiniert. Nicht sehr glaubhaft. Ich hoffe sehr dass OS X nicht einfach genau das tut. Flat Design funktioniert auf dem Touchscreen aber am Desktop braucht es Tiefe, damit man weiß worauf man zu klicken hat und um Eingaben zu bestätigen (z.B. durch Buttons die sich absenken). Daher hoffe ich auf eine nicht ganz so Radikale iOS-Design Variante für den Mac.



← Menü öffnen weblogit.net | Home