Image Image Image Image

Die besten Lightning Kabel für iPhone, iPad & Mac

Kay

am 24. Januar 2017

Mit der Einführung des Lightning-Connectors, hat Apple einen ziemlich vielseitigen Anschluss geschaffen. Nicht nur für iPhone und iPad Nutzer ist ein Lightning Kabel mittlerweile unabdingbar, sondern auch für Nutzer eines Macs, um beispielsweise die neue Magic Mouse oder das Keyboard entsprechend aufzuladen. Man kann deshalb fast gar nicht genug Lightning-Kabel auf Vorrat haben. Wäre da nur nicht der hohe Preis, den Apple für das Original-Lightning-Kabel veranschlagt.

Es muss jedoch nicht unbedingt das Original-Kabel sein, das wir als Apple-User für das Laden unserer Apple-Gerätschaften verwenden. Dritthersteller bauen mittlerweile sehr brauchbare Alternativen, die weitaus erschwinglicher sind und bereits ab ein paar Euro zu haben sind. Einige von ihnen sind aufgrund ihrer Eigenschaften sogar in gewisser Weise im Vorteil gegenüber dem originalen Ladekabel.

Und da ich hier immer wieder die verschiedensten Lightning-Kabel auf Lager habe, will ich euch kurz in diesem Artikel meine vier Favoriten vorstellen, die allesamt eine Alternative zum originalen Lightning-Kabel von Apple sind.

1. Nylon Lightning-Kabel von Duractron

Derzeit ziehe ich ganz klar Lightning-Kabel mit Nylon-Beschichtung gegenüber der üblichen Gummi-Beschichtung vor, die Apple derzeit nutzt. Vorteilhaft daran ist vor allem, dass die Kabel deutlich weniger „starr“ sind und sich dadurch angenehmer handhaben lassen. Die Lightning-Kabel sind dadurch auch einfacher zu verstecken oder lassen sich bequemer rollen.

Duractron verkauft seine Lightning-Kabel derzeit im Dreier-Pack, was das einzelne Kabel mit nur 4 Euro extrem günstig macht. Ich empfehle euch auf jeden Fall das Vorteils-Paket zu nutzen, so könnt ihr gleich mehrere Orte mit einem Lightning-Kabel ausstatten. Gut an dem Duractron-Paket ist auch, dass die Kabel mit 2 Metern Länge überdurchschnittlich lang sind. Wahlweise gibt es das Dreier-Pack aber auch mit 1,5 Metern.

Details zum Duractron Lightning-Kabel

  • mit 4 Euro pro Kabel extrem günstig
  • gute Zuverlässigkeit & Passgenauigkeit
  • alle Stecker sind im Metallgehäuse (sehr angenehm!)
  • äußerst flexibles Nylon-Kabel
  • kompatibel mit allen Lightning-unterstützten Apple-Geräten (auch iPhone 7)
  • sehr langes Kabel (2 Meter) (wahlweise auch 1,5 Meter)
  • guter Schutz vor Kabelbruch an den Ports
  • extrem guter Preis von knapp 4 Euro pro Kabel bei Amazon

2. Robustes Lightning-Kabel von RAVPower

Die aktuelle Version des Lightning-Kabels von RAVPower kommt dem Original von Apple sehr nahe. Der Größte Vorteil gegenüber den meisten anderen Alternativ-Kabeln ist, dass es mit 2,4 A ein schnelles Aufladen des Akkus ermöglicht. Zudem wurde das RAVPower Kabel unter Einhaltung des Militärstandards (verstärkte Faser) konstruiert und offiziell von Apple (MFI) zertifiziert.

Der Preis von 16,99 Euro ist derzeit eine echte Ansage im Vergleich zum originalen Kabel von Apple. Außerdem gibt es ein Ersatzkabel mit 90 cm Länge lange, was einen Preis von gerade Mal 8,50 Euro pro Kabel macht. Der Lightning-Port passt zudem in jedes Case, das ich bislang getestet hatte. Nicht verwendbar ist es dagegen mit einigen Dockingstationen wie dem SolidDock. Diese Docks erfordern zwingend ein originales Lightning-Kabel. Für alle anderen Angelegenheiten ist das RAVPower jedoch bestens geeignet.

Details zum Lightning-Kabel von RAVPower

  • äußerst robust nach Militärstandard hergestellt
  • unterstützt das schnelle Aufladen des Akkus (2,4 A)
  • 2 Kabel in einem Paket (1,8 m und 0,9 m)
  • sehr guter Preis (da zwei Kabel in einem Paket)
  • sehr guter Schutz vor Kabelbruch
  • Apple MFI zertifiziert
  • mit vielen iPhone & iPad Cases kompatibel
  • mit allen Apple-Geräten kompatibel (auch iPhone 7)
  • der Preis ist für beide Kabel im 2er Pack in Ordnung bei Amazon

3. Lightning Schlüsselanhänger von innoGadgets

Wer Powerbanks nutzt, braucht in der Regel kein alllanges Lightning-Kabel. Wichtig ist ein Kabel, das kurz und robust ist. Da man Powerbanks ja meist unterwegs mit sich herumträgt, zum Beispiel in der Tasche bzw. im Rucksack, muss das Kabel einiges aushalten. Allerdings nervt es mich, das Kabel ewig zu suchen, wenn es im Rucksack irgendwo herumliegt. Schließlich ist es nicht die beste Idee, das Kabel dauerhaft in der Powerbank zu stecken, der Akku entlädt sich dadurch nur unnötig. Und deswegen nutze ich nur noch das Ladekabel von innoGadgets, das ich entweder an die Powerbank hänge oder als Schlüsselanhänger verwende.

Zum eigentlich Lightning-Kabel gibt es nicht viel zu sagen. Der große Vorteil ist die Kompaktheit. Der Ladevorgang ist mit 2 Ampere auch völlig ok. Außerdem gibt es Versionen mit verschiedenen Farbanhängern, darunter Schwarz, Gelb, Blau oder Grün.

Details zum Schlüsselanhänger-Lightning-Kabel

  • äußerst kompakt & leicht (nur 20 cm lang, daher perfekt für unterwegs)
  • CE Zertifikat
  • in verschiedenen Farben erhältlich (u.a. Schwarz, Gelb, Blau o. Grün)
  • 2 Ampere Ladestrom
  • Easy-Klick-System
  • Flachkabel (kann als Schlaufe verwendet werden)
  • der Preis ist mit 7,95 Euro gerade noch ok bei Amazon

Tipp: Das sind unsere besten Powerbanks für unterwegs.

4. Winkel Lightning-Kabel von Toways

Wahrscheinlich kennt der eine oder andere es. Beim Zocken auf dem iPhone ist der Akku schneller leer als das einem lieb ist. Steckt man das iPhone nun zum Laden an das Lightning-Kabel, stört dieses vor allem im Widescreen-Modus und unterbindet zum Großteil den Spielspaß. Aber auch im Auto oder auf dem Fahrrad, wo das iPhone in einer Bike Halterung sitzt, ist ein normalen Lightning-Kabel eher störend. Keine perfekte, aber gute Lösung stellt hierbei ein Winkel-Lightning-Kabel dar.

Toways hat hierfür derzeit ein Nylon-Lightning-Kabel auf dem Markt, das beim Zocken oder im Auto bei Akkuschwäche wieder deutlich mehr Spaß macht. Die Nylon-Beschichtung ist ohnehin schon sehr flexibel. Und der Winkel-Lightning-Port rundet das Ganze zusätzlich ab. Das Kabel nervt im Widescreen-Modus nicht mehr oder fliegt unnötig im Auto oder auf dem Fahrrad herum. Das Kabel selbst ist zudem Apple MFI zertifiziert und die Ports mit einem Aluminiummantel verstärkt.

Details zum Winkel-Lightning-Kabel

  • flexible & robuste Nylon-Beschichtung
  • Winkel-Lightning-Port für Halterungen im Auto, auf dem Fahrrad oder für ein bequemeres Zocken während des Ladevorgangs
  • Apple MFI zertifiziert
  • verwendbar mit wasserdichten Cases wie dem sehr guten Lifeproof
  • inkl. lebenslanger Garantie durch Toways
  • guter Preis von nur 7,99 Euro bei Amazon

Tipp: Noch viel mehr nützliches Zubehör für das iPhone, iPad und den Mac findest Du in unserem Testsieger-Themenbereich.

← Menü öffnen weblogit.net | Home