Image Image Image Image

Lust auf einen Job bei Apple? Es werden Entwickler für iOS bzw. Siri gesucht [Hinweise auf Siri-API]

Lust auf einen Job bei Apple? Es werden Entwickler für iOS bzw. Siri gesucht [Hinweise auf Siri-API]

Wie wir alle wissen hat Apple Anfang Oktober neben dem neuen iPhone 4S auch den überaus beliebten Sprachassistenten Siri der Öffentlichkeit vorgestellt. Nun sucht Apple mal wieder nach iOS-Entwickler, welche scheinbar sogar direkt für Siri eingesetzt werden sollen.

Wer ein iPhone 4S besitzt kennt es, der Sprachassistent Siri arbeitet mit vielen Apple eigenen Applikationen zusammen. Unter anderem lässt sich mit Siri die Mail-App, Wetter-App, Musik-App, Erinnerungs-App und einige andere Apps steuern.

Doch bislang sind das  alles Eigenentwicklungen aus dem Hause Apple und Applikationen von Drittanbietern werden aktuell noch nicht unterstützt. Jetzt mit der Stellenausschreibung, gibt es erste Hinweise auf eine API (Entwickler-Schnittstelle) die es in Zukunft eventuell geben könnte. Somit hätten dann auch Entwickler von Apps die Möglichkeit Siri direkt in ihre Anwendungen zu integrieren.

Dan Keen (Apple Siri-User-Interface Manager) scheint nun über Twitter nach neuem Fachpersonal zu suchen. Genau heißt es „Want to make the next big thing ever better? I’m hring J”. Was übersetzt nichts anderes bedeutet als “Möchtest du das nächste große Ding noch größer machen? Möchtest du das unmögliche möglich machen?“. Des Weiteren gab er noch zwei Links (hier und hier) zur direkten Stellenausschreibung an und sprach von API-Definition. Denn die neuen Mitarbeiter sollen vor allem die Fähigkeit besitzen APIs zu definieren, was letztendlich für uns ein Hinweis auf die zukünftige Entwickler-Schnittstelle darstellt.

In Zukunft könnte es Siri also noch sehr weit schaffen und in vielen Drittanbieter-Apps anzufinden sein. Sollte also einer von euch das Zeug dazu haben und Lust auf einen Job bei Apple haben, dann bekommt ihr hier weitere Infos zur Stellenausschreibung.

Weitere News und Tipps zu interessanten Themen, bekommt ihr wie immer auch auf unserer Facebook-Fanpage oder direkt hier im Blog.

Quelle: macerkopf.de


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home