Image Image Image Image

Mac OS X 10.11.1 Update: Was ist neu?

Mac OS X 10.11.1 Update: Was ist neu?

Apple schob soeben die Version von Mac OS X 10.11.1 "El Capitan" aus den Toren der Cupertino-Festung - was ist neu in diesem Update? Diverse Bug-Fixes und Optimierungen sind natürlich enthalten, die diesmal Microsoft Office 2016 betreffen, aber auch die hauseigene Mail-App und VoiceOver für User mit Sehschwäche oder anderweitigen Handicaps, die eine Sprachausgabe der Bildschirminhalte erforderlich machen.

Natürlich ist auch hier wie bei iOS 9.1 der Support für die neuen Unicode Emoji vorhanden, etwas mehr als 150 neue Ausdrucksformen für die Emotionen des Users sind dabei - auch der allseits beliebte Mittelfinger. Bei der offiziellen Mail-App gab es Probleme mit den ausgehenden Server-Logindaten und einige Nachrichten oder ganze Accounts wurden nicht angezeigt. Das sollte jetzt fluppen.

Hier der offizielle Changelog von Apple:

  • Improves installer reliability when upgrading to OS X El Capitan
  • Improves compatibility with Microsoft Office 2016
  • Fixes an issue where outgoing server information may be missing from Mail
  • Resolves an issue that prevented display of messages and mailboxes in Mail
  • Resolves an issue that prevents certain Audio Unit plug-ins from functioning properly
  • Improves VoiceOver reliability
  • Adds over 150 new emoji characters with full Unicode 7.0 and 8.0 support

Das kostenlose Update gibt es wie immer im Mac App Store.

wbi-screenshot 75


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home