Image Image Image Image

Mac Pro 2013: Apples Rechen-Monster ab sofort erhältlich

Mac Pro 2013: Apples Rechen-Monster ab sofort erhältlich

Poweruser und Fans des Mac Pro 2013 dürfen sich heute endlich über den Marktstart des neuen Super-Computers von Apple freuen. Das ausschließlich für Profis entwickelte Rechen-Monster ist ab einem Preis von 2.999 Euro ab sofort im Apple Online-Store erhältlich. Wer noch heute bestellt darf dabei mit einer Anlieferung im kommenden Januar 2014 rechnen, einen genauen Zeitpunkt nannte Apple bislang nicht.

Die Besonderheiten des Mac Pro 2013 lesen sich eindrucksvoll. Die aktuellen Intel Xeon E5 CPUs, die wahlweise mit 4 bis 12 Kernen verbaut sind, kommen auf Taktraten von 3,5 GHz bis 3,9 GHz je Kern. Ebenso hat man als Poweruser die Wahl zwischen 12, 16, 32 oder 64 GB DDR3-Arbeitsspeicher mit 1866 MHz Takt.

Wie üblich ist das Spitzenmodell eine ganze Ecke teurer und beginnt bei einem Preis in Höhe von 3.999 Euro. Die schwarze Bestie, wie ich sie hübsch umschreibe, ist mit seinem Preis natürlich weniger für normale Anwender interessant. Allerdings ist das Kühlsystem und das Design soweit ausgereift, dass man es als einzigartig beschreiben kann. Preislich gesehen sind die Unterschiede zu ähnlichen Rechen-Monstern gar nicht mal so groß. Fans des Mac Pro werden vermutlich nicht lange überlegen und zugreifen. Direkt zum Store kommt ihr hier. Weitere Informationen und Einblicke bekommt ihr in einem früheren Artikel von uns.

Mac Pro HW


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home