Image Image Image Image

MacBook Air 12 Zoll mit Retina Display: Alle Details

MacBook Air 12 Zoll mit Retina Display: Alle Details

Unser Highlight der heutigen Keynote: Das MacBook Air mit 12 Zoll Retina Display, keine Frage. Die Apple Watch ist zwar neu und spannend, aber eben auch ein Early Adopter Produkt in einem Pionierbereich. Das neue MacBook Air hingegen steht wie das iPad Air 1 am Gipfel der Produktevolution dieses Formfaktors. Hier eine Übersicht der Neuerungen:

Zunächst zu den physischen Details. Das neue MacBook Air Retina ist 13,1 Millimeter dünn und verliert somit knapp ein Drittel der Dicke bisheriger Modelle.

Außerdem wiegt es enorm leichtgewichtige 0,9 Kilogramm und kommt in drei Farben auf den Markt: Space-Grau, Gold und Silber. Somit nähert sich die Optik den iDevices an. Das Logo auf der Rückseite ist wie erwartet ebenso schwarz und leuchtet nicht. Was hingegen strahlt, sind die neuen Features.

hero_static_large

Diese Gerüchte haben sich bestätigt

✔ Das Retina-Display

✔ Das Edge-to-Edge-Displayglas

✔ Die vereinfachten Ports

✔ Das lüfterlose Design

Redesigned: Tastatur & Trackpad

Das Keyboard des MacBook 12'' mit Retina Display ist so bemaßt, wie ein Desktop-Keyboard - und definiert damit die Breite des sehr kleinen Geräts. Die Tasten haben eine große Fläche und kippeln seitlich praktisch nicht, weil Apple sich (endlich) mit Switches und Federmechanismen auseinandergesetzt hat. Versprochen wird ein besserer Anschlag.

wbi-screenshot 65

Ich schreibe selbst bereits länger auf einer mechanischen Cherry-Tastatur und weiß diese gegenüber jeder bestehenden Apple-Tastatur sehr zu schätzen. Folglich bin ich enorm gespannt auf die Haptik der "stabileren" Tasten und die neue Mechanik dahinter. Ansonsten scheint sich am Tastenlayout nicht viel getan zu haben. Die LED-Beleuchtung wurde ebenso überarbeitet.

Das Trackpad erfuhr ebenso eine Menge Aufmerksamkeit von Ives Designteam und verspricht sensationelle Interaktion - mit "Force Touch" für Druckempfindlichkeit für Gesten bis hin zum Zeichnen.

MacBook Air 12''

Upgraded & Redesigned: Das Display

Das 12-Zoll "Retina" Display mit einer Diagonale von 30 Zentimetern hat eine native Auflösung von 2304x1440 Bildpunkten, was in der Praxis auf 1440x900 Pixel skaliert, oder 1280x800 Pixel und 1024x640 Pixel. Das Seitenverhältnis beträgt 16:10, die Pixeldichte liegt bei 226 ppi.

Die Hintergrundbeleuchtung wird mit LEDs realisiert, während das Panel selbst ein IPS-Panel ist. Das Displayglas ist "edge-to-edge" und deckt die gesamte Fläche ab.

overview_osx_large

Upgraded & Redesigned: Ports

Der USB-Type-C Connector löst wie erwartet alle anderen Stecker ab. Das ist sehr sehr cool. Nur noch ein Stecker für alles und natürlich reichlich kostenpflichtige Adapterkabel, die es nicht dazu gibt. Immerhin läuft aber das meiste out-of-the-box, wie zum Beispiel das Videosignal per DisplayPort 1.2, das Aufladen und die reguläre USB 3.1 Konnektivität.

Der Stecker erweist sich hoffentlich wie erwartet als robust, für die Haltbarkeit des MacBooks bedeutet das in der Praxis natürlich eine Wartungsreduktion - oder eben mehr Abnutzung je nach Verwendung.

MacBook Air 12''

Performance

Verbaut ist der Intel Core M der aktuellsten Generation, welcher wahlweise mit 1,1 GHz und 1,2 GHz zu haben ist. Im Turbo erreichen diese CPUs bis zu 2,4 GHz respektive 2,6 GHz. Als Option ist außerdem ein 1,3 GHz Prozessor mit 2,9 GHz Turbo verfügbar. Beide Varianten haben 8 GB Arbeitsspeicher.

Hierbei ist zu bedenken, dass man die Taktfrequenz nicht mit den älteren Generationen vergleichen kann - hier müssen wir erst mal auf Benchmarks warten. Pi mal Daumen sind die CPUs logischerweise performanter pro MHz. Zur Grafikeinheit können sich Gamer hier eine Benchmarkliste mit Spielen anschauen. Das wird natürlich keine große Daddelmaschine.

Zur SSD gibt es nicht viel zu sagen, außer dass Apple hier wieder die flottestmöglichen Varianten gewählt hat. Die schmale Bauweise erlaubt lediglich On-Board-Flash-Speicher. Das bedeutet in der Praxis, dass ein selektiver Austausch vermutlich ziemlich schwer bis unmöglich wird. Es gibt wahlweise 256 oder 512 GB PCIe-SSDs beim neuen MacBook.

Die Akkulaufzeit soll für einen Tag reichen, das bedeutet bei Apple etwa 9 Stunden Web-Browsing oder 10 Stunden Medienwiedergabe.

MacBook Air 12''

Wo gibt es die Spezifikationen zum MacBook 12 Inch (2015)?

Diese lassen sich ganz easy direkt bei Apple nachschlagen.

Für wen ist das MacBook 12'' Retina das Richtige?

Ich sehe im MacBook 12'' Retina vor allem eine tolle Allzweckmaschine für die heutigen Anforderungen der Mainstream-Nutzer und ein mobiles Komfort-Gerät für Entwickler.

Bei diesem Preispunkt und der guten Mischung aus Formfaktor, Features und der völligen Abwesenheit eines Lüfters ist es ein ziemlicher Nobrainer, zumal das Gehäuse komplett metallisch und sich das Gerät mangels beweglicher Teile ziemlich lange halten dürfte.

Preislich geht es ab 1.449€ bzw. 1.799€ los.

Namenskorrektur

P.S.: Es handelt sich wie auf Facebook korrekt angemerkt nicht um das Air, sondern schlicht um das neue MacBook (ohne Air). Es ist im Endeffekt aber ein Air, was die Richtung angeht. Apple möchte wohl hier die 3-Richtungen-Linie marketingtechnisch durchziehen.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Tom Werner

    Die Fakts nackt auf den Tisch…. Und ich würde das Teil als überteuertes Augenschmankerl abtun. Aber die viele *passive* Technik in Kombination mit der Portabilität sind dann schon „awesome“. Trotzdem schon weniger ein *everybodys Darling* als das MacBook Air

  • dubdng

    Erinnert mich stark an das allererste Macbook Air, nur dass die Zeit jetzt reif dafür ist. Einer Zukunft mit USB-C als One-Port Lösung sehe ich mit Freude entgegen. Für Poweruser ist das neue Macbook mit der schwachbrüstigen CPU und einem einzelnen Port eher nichts (zumindest nicht als primäres Gerät), für den mobilen Mainstream User aber durchaus.

  • Baris Durmus

    hahah geil kein USB Port aber hauptsache Apfel Logo drauf, man man die werden immer dreißter.



← Menü öffnen weblogit.net | Home