Image Image Image Image

Mail-Client CloudMagic jetzt auch auf Mac OS X

Mail-Client CloudMagic jetzt auch auf Mac OS X

CloudMagic ist eine Alternative zu Apple Mail, die es bereits kostenlos für iOS und Android gibt. Jetzt folgt der Mail-Client für Mac OS X und ist ab sofort im App Store erhältlich. Das Design ist minimalistisch, die Belastung für den Akku sehr gering und es gibt sofortige Push-Benachrichtigungen für unterstützte Maildienste. Außerdem bekommen zahlende Kunden auch direkten Support.

Sparrow wurde bekanntlich leider von Google verschluckt und dann vernichtet, viele Gmail-User benutzen Google Inbox im Browser. Inbox ist zwar sehr effektiv und mittlerweile mein Lieblingsclient, aber gerade unterwegs wünscht man sich dann doch auch Offline-Mail.

Die App kostet auf dem Mac 19,99€ und erhielt bisher gemischte Rezensionen, die sich primär an fehlenden Features stören. CloudMagic scheint auf dem Mac noch in einem frühen Stadium zu sein. Beispielsweise funktionieren Aliase noch nicht, diese sind aber in Entwicklung und sollen laut den Devs bald folgen.

Aufgeräumte Mail-Clients sind nach wie vor ein deutlicher Trend, aber solange CloudMagic in Sachen Usability und Features nicht mit Inbox mithalten kann, werde ich wohl auch nicht umsteigen. Die Möglichkeit, Mails wie ToDo-Items zu behandeln, auf Wiedervorlage abzulegen und terminorientiert zu planen, schnell abzuhaken und die Inbox (fast) auf Null zu halten, ist bei Google Inbox kostenlos und bislang ungeschlagen gut umgesetzt.

CloudMagic bietet Support für Exchange, Google Apps, Gmail, Yahoo Outlook, iCloud und eure eigenen IMAP Accounts.

Newton
Entwickler: CloudMagic, Inc.
Preis: Kostenlos+

Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home