Image Image Image Image

Mann überlebt unfassbaren Unfall bei über 300 km/h (Video)

Mann überlebt unfassbaren Unfall bei über 300 km/h (Video)

Unfassbar, aber wahr. In der kalifornischen Wüste ist ein Rennfahrer mit seinem Honda auf gerader Strecke bei über 190 mph (über 310 km/h) ins Trudeln gekommen und hat sich darauf hin mehrfach überschlagen. Das Wrack ist als Auto kaum noch zu identifizieren, als es erst nach mehreren Hundert Metern zum Liegen kommt. Unglaublich, dass dem Fahrer hierbei nichts passiert ist und er lediglich ein paar Schrammen davon getragen hat. Es ist wohl einer der spektakulärsten Unfälle aller Zeiten, der jemals auf Video festgehalten wurde und bei dem kein Mensch ernsthaft zu Schaden kam.

Ort des Geschehens war die kalifornische Wüste, in der Brian Gillespie mit seinem modifizierten Honda einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufstellen wollte. Angesichts der heftigen Überschläge grenzt es an einem Wunder, dass Brian trotz Schutzkäfig da nahezu unverletzt aussteigen konnte.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home