Image Image Image Image

Massig iPhone-Gadgets bei Fab

Massig iPhone-Gadgets bei Fab

Es lohnt sich durchaus ab und zu bei Fab reinzuschauen. Heute gibt es mal wieder reichlich Gadgets für das iPhone abzustauben, daher habe ich einmal die interessanten Objekte für euch herausgepickt.

Am innovativsten und vom Design her am witzigsten finde ich die Bike-Halterung mit dem Horn, welches stark an die Horch-Hörner für ältere Herrschaften erinnert. Ein ähnliches Produkt gibt es auch als iPhone-Ständer, beide dienen der Bündelung des Schalls aus dem kleinen iPhone-Lautsprecher und lenken diesen in Richtung des Betrachters um.




Ein Teleobjektiv und Wechsellinsen für unser geliebtes Smartphone sind auch dabei, wobei hier natürlich keine DSLR-Qualität zu erwarten ist. Dennoch sicher ein nettes Gimmick für den Sommer und recht erschwinglich dazu. Die App-Kühlschrankmagneten sollte wohl mittlerweile jeder kennen, Fab hat sie heute in groß und klein im Angebot. Der iPhone-Ventilator wird wohl kaum Absatz finden, da er meines Erachtens viel zu billig und klobig wirkt. Da besteht noch Verbesserungsbedarf. Die bunten Mondrian-Cases sind am Stil des gleichnamigen Malers angelegt und bieten neben ihrer Robustheit auch einen integrierten Klappständer. Die Farben sind durchaus Geschmackssache.


Insgesamt sind diese Gadgets natürlich auch über den Hong Kong Weg erhältlich, wo es das alles günstiger gibt. Dabei fährt der Kunde jedoch stets die Gefahr, dass der ganze bestellte Krempel wochenlang beim ultrakompetenten Zollamt liegt. Oder dass der Shop einen wackeligen/billigen Abklatsch der Produkte versendet, ganz abgesehen von den langen Lieferzeiten. Fab hingegen bietet über die dortigen Kuratoren einen angenehmen Mittelweg, in der Regel ist die geprüfte Qualität der dortigen Waren zufriedenstellend.

Etwas hochwertiger, hochpreisiger und designy-er sind folgende Wanduhren, die aus recycelten Vinylscheiben hergestellt werden:



Der Großteil der dafür verwendeten Scheiben stammt von DJ's, die ihre alten, defekten Scheiben ausmusterten. Somit ist jedes Exemplar nicht nur ein Unikat: die meisten der Scheiben liefen tatsächlich auch in verschiedensten Clubs, bevor sie als Uhr "wiedergeboren" wurden. Coole Idee.

Sämtliche Produkte gibt es im Store von Fab, bei dem man sich auch einfach via Facebook einloggen kann.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home