Image Image Image Image

Microsoft: Nächste Betriebssystemgeneration für Smartphones

Microsoft: Nächste Betriebssystemgeneration für Smartphones

Mit Windows Phone wollte es einfach nicht so recht klappen. Dabei handelt es sich ja grundlegend um ein optisch ansprechendes, modernes und schlankes Betriebssystem - nur an der Unterstützung durch Apps und Entwickler mangelte es massiv. Nun hat Microsoft das nächste, äußerst vielversprechende Pferd im Rennen.

Jetzt will jeder ein Windows Phone!

Mit MS-DOS Mobile will man professionelle Neckbeards ansprechen, die den Sprung auf BSD/UNIX noch nicht geschafft haben. Die Möglichkeiten der Eingabeaufforderung spiegeln sich vor allem in der blitzschnellen Performance wieder. Über Befehle wie CD wechselt man den Ordner, DIR liefert den Verzeichnisinhalt und HELP listet mögliche Befehle auf.

Schade dass dieser nette Aprilscherz - den es sogar als App für Windows Phone gibt - wohl nur von wenigen Usern tatsächlich ausprobiert werden kann. Aber sicherlich haben sich alle vier deutschen Windows-Phone-Nutzer sehr gefreut, wir sind auch recht nostalgisch berührt. Volle Punktzahl für die Mühe geht an Redmond! Bis mein Windows Phone geliefert wird, schnappe ich mir wohl mein iPad und vergnüge mich darauf mit der funktionierenden Dosbox.

Sehr coole Umsetzung und Idee:

Sogar eine nerdige Kamera-Funktion ist für ASCII-ART-Selfies eingebaut. Diverse kleine EXE-Files sorgen für Spaß auf den Backen. Sogar Windows 3.11 schein als kleine Demo dabei zu sein. Wer Format C: ausführt, wird von Cortana (die Siri der Microsoft-Fans) gerettet. Genial.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home