Image Image Image Image

Microsoft Surface hat sich laut Analyst bisher nur 1 Million mal verkauft

Microsoft Surface hat sich laut Analyst bisher nur 1 Million mal verkauft

Mit dem Surface hat Softwareriese Microsoft letztes Jahr den Schritt in die Hardwarebranche gewagt und vertreibt seit Ende 2012 das eigene Tablet namens Surface. Bisher gibt es keine offiziellen Verkaufszahlen, allerdings sollen diese Analysten zufolge nicht gerade zufriedenstellend sein: Nur eine Million verkaufte Geräte im 4. Quartal 2012. Gründe sollen die schlechte Verfügbarkeit und die Konkurrenz durch iPad und Co. sein.

UBS-Analyst Brent Thill ist der Meinung, dass der Soft- und Hardwarehersteller aus Redmond im letzten Quartal des vorigen Jahres nur 1 Million Mircosoft Surface mit Windows RT absetzen konnte. Zum Vergleich: Apple soll im gleichen Zeitraum 20 Millionen iPads verkauft haben. Anfang des Monats hatte Rhoda Alexander von iSuppli noch geschätzt, dass 1,3 Millionen Surface über den Ladentisch gingen.

Gerade das iPad von Apple ist ein Grund für die schlechten Zahlen , meint Thill. Obwohl der ganz große Erfolg des Surface bisher auf sich warten lässt, ist der Analyst optimistisch. Die neue Version des Tablets namens Surface Pro, das statt mit Windows RT mit Windows 8 Pro sowie mit Intel Core i5-Prozessor läuft, könnte sogar eine gute iPad-Alternative sein. Das Surface Pro soll noch Ende diesen Monats erscheinen.

Surface Pro mit Windows 8 und 10,6 Zoll FullHD-Display

Surface Pro mit Windows 8 und 10,6 Zoll FullHD-Display


Microsoft hat sich bisher nicht zu den Prognosen geäußert und ließ auch eine Anfrage der Kollegen von CNET unbeantwortet. Alle die, die sich für die offiziellen Verkaufszahlen interessieren, müssen sich bis zum 24. Januar gedulden, denn dann wird das Unternehmen seinen Quartalsbericht veröffentlichen.

[via iDB]


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • TomTom

    Microsoft hat meiner Meinung nach 2 Fehler gemacht:

    1) Vertriebskanal: In ein paar wenigen Ländern und nur über Microsoft verfügbar…
    2) zu teuer – Acer bietet vollwertige Tablets für weniger Geld an!

    Ich habe mir übrigens das Acer Iconia W700 bestellt

  • Otto.W

    Wer will schon Windows 8 ?



← Menü öffnen weblogit.net | Home