Image Image Image Image

Miitomo: Der erste Smartphone-Titel von Nintendo

Miitomo: Der erste Smartphone-Titel von Nintendo

Die erste Nintendo-App für das Smartphone heißt Miitomo. Nachdem gestern das Gerücht aufkam, dass Nintendo heute erstmals ein Spiel für die mobilen Plattformen an den Start bringt. Machte sich heute dagegen schnell Ernüchterung breit, denn es kam alles anders.

Schuld daran ist aber eher ein Kommunikationsproblem, denn Nintendo hatte es scheinbar gar nicht vor heute das erste Mobil-Spiel für iOS zu veröffentlichen. Stattdessen wurde lediglich die erste Nintendo-Anwendung mit Miitomo für Frühjahr 2016 angekündigt.

Bei Miitomo handelt es nämlich nicht um ein richtiges Spiel, sondern eher um eine Art Chat-App (übrigens auf Freemium-Basis!) mit der Nintendo-Fans plattformübergreifend miteinander kommunizieren können. User können dort ihre eigenen Mii-Figuren anlegen und sich für einen Avatar entscheiden, um weltweit damit neue Bekanntschaften zu machen.

Miitomo

Klingt also für den echten Nintendo-Fan, der sich gestern und heute Morgen schon freute, erstmal nach einem Griff ins Klo. Immerhin bleibt es aber dabei, dass Nintendo bis 2017 mindestens fünf Knaller-Games für iOS und Co. herausbringen möchte. Dann hoffentlich auch mit Mario Kart und Donkey Kong - und bitte ohne Freemium!

Ebenso neu: Nintendo Account

Angekündigt wurde zudem das neue Netzwerk Nintendo Account. Über dieses können Spieler von anderen Plattformen wie Xbox Live oder Playstation Network ihre Spielstände synchronisieren und zahlreiche Gegenstände gegen Bares erwerben. Die Funktionsweise ist also ähnlich wie die von Club Nintendo, der damit wohl abgelöst sein sollte.

Verfügbar ist der Nintendo Account ebenso ab Frühjahr über dem PC, Facebook, Google, Twitter und der Nintendo-Hardware.

Bleibt nun die Frage, was ihr von diesem kleinen Schlamassel haltet? Zwar wäre es unfair hierzu den schwarzen Peter nur Nintendo zuzuschieben, aber dieses Kommunikationsfiasko hätte vermieden werden können, hätten die Japaner einfach mal Tacheles geredet. So ist die Enttäuschung nun schon recht groß und wir müssen uns weiter gedulden. Jailbreaker zocken derweil natürlich Nintendo über den Emulator, was ja auch Spaß macht.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home