Image Image Image Image

Motorola X mit Android 5.0: Vorstellung auf der Google I/O-Konferenz?

Motorola X mit Android 5.0: Vorstellung auf der Google I/O-Konferenz?

Es sind bereits einige Monate vergangen, seitdem Google im Sommer 2012 Android 4.1 erstmals in Verbindung mit der Präsentation des Nexus 7 Tablets offiziell zeigte. Seit Wochen kursieren nun schon hartnäckige Gerüchte, die uns Android 5.0 für Mai 2013 in Aussicht stellen. Denn da findet die I/O, die Entwicklerkonferenz von Google statt. Dabei soll auch in diesem Fall wieder ein neues Gerät vorgestellt werden.

Das neue Motorola Flaggschiff, welches aktuell vor allem unter dem Namen X Phone bekannt ist, soll neuen Hinweisen im Droid Forum zufolge eines der großen Highlights der Google Entwicklerkonferenz I/O werden. Den Termin hatte Google hierfür bereits kürzlich bestätigt und auf den 15. Mai festgelegt. Das X Phone von Google und Motorola wird voraussichtlich ein 5-Zoll großes Display und das erste Gerät sein, welches mit Android 5.0 an den Start kommt. Dabei soll es sich nicht wie erst vermutet um ein neues Nexus-Gerät handeln, sondern ein Smartphone, das Motorola die Chance ermöglicht wieder zurückzukommen und Marktanteile an sich zu reißen.

Android 5.0 wird den süßen Beinamen Key Lime Pie (Limmettenkuchen) bekommen, so viel wissen wir bereits. Verraten hatte das ein Google-Zeichner vor gut einem Monat über Google Plus. Somit wird auch die neue große Android-Version nach einer Kalorienbombe benannt. Da Google bereits im letzten Jahr Android 4.1 alias Jelly Bean auf der I/O vorstellte, wird der Suchmaschinen-Gigant diesem Zeitintervall höchstwahrscheinlich treu bleiben.

2012.11.30_android_evolution

Motorola X dünner und flacher

Zum Motorola X Phone ist aktuell nicht allzu viel bekannt, allerdings soll das 5-Zoll große Display bis zum Rand gehen, sodass nur minimal ein tatsächlicher Rand übrig bleibt. Insgesamt soll das Design dünner und flacher als beispielsweise das Galaxy S3 ausfallen. Das Gehäuse könnte Gerüchten zufolge aus einem Keramikverbund bestehen, womit eine höhere Belastbarkeit erreicht werden soll. Ebenfalls sind verschiedene Farben im Gespräch, was zum aktuellen Trend auf dem Smartphone-Markt passen würde.

Neue Top-Geräte von Motorola

Nachdem sich Google mit der nahezu perfekten Übernahme von Motorola seinen eigenen Hersteller ins Boot geholt hat, verspricht man nun für die Zukunft Top-Geräte inklusive guten Akkus und Kameras auf den Markt bringen zu wollen. Neben dem X Phone könnte Motorola zusammen mit Google auch ein X Tablet vorstellen, wozu zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch weniger bekannt ist. Ob Google künftig sein dazu gekauftes Schiff Motorola mit einer speziell ausgelegten Android-Version anderen Herstellern bevorzugen wird, ist unklar. Die Beziehungen zu Samsung und Co. würden dadurch sicherlich belastet werden, sollte Google eine Android-Version mit speziellen Features entwickeln, die nur Motorola zugänglich wären.

source: droidforum / Bild: engadget / Grafik: manu cornet (google)


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home