Image Image Image Image

Mountainbike-Gebretter mit dem Oculus Rift im Video

Mountainbike-Gebretter mit dem Oculus Rift im Video

Das Oculus Rift birgt natürlich enormes Potential für Spiele und Programme im Sportkontext, gerade wenn es etwas extremer wird. Eine Talfahrt auf dem Mountain Bike durch das Unterholz und über Rampen mit ordentlich Karacho ist etwas, was nicht unbedingt jeder Newbie direkt in natura ausprobieren möchte. Das kann schnell in einem viralen Fail-Video auf YouTube enden.

Daher ist die Testumgebung mit Simulator vielleicht gar keine so uncoole Ergänzung, vielleicht auch rein als unbefangenes Spaßerlebnis ohne Risiko für Interessierte, die ansonsten nichts damit zu tun haben. Das etwas steif wirkende Bike ist der Controller, die VR-Brille (hier das Oculus Rift DK2) liefert die Immersion und das Game nennt sich MTB Freeride.

Vollzeit-Bike-Nerds wie Kollege Kay können hierüber vermutlich nur müde schmunzeln, er küsst lieber den echten Waldboden mit gutem altem Reallife-Matsch im Gesicht.

Ben von RoadtoVR hat die Abfahrt mal getestet, hier seine Eindrücke in Videoform:

Wie sieht es aus? Würdet ihr so ein Game ausprobieren oder gar besitzen wollen? Der Platzbedarf der nötigen Hardware ist in diesem Falle natürlich recht erheblich und auf eine Art der Simulation fokussiert, was den potentiellen Markt von Haus aus auf Enthusiasten begrenzt.

Insgesamt soll MTB Freeride auf dem Rift und dem B\01 Bike Controller aber ziemlich Spaß machen und den gelegentlichen Schweißtropfen aus dem Spieler quetschen. Das Bike überträgt die Neigung im Spiel auf die echte Welt, eine einstellbare Widerstandsfunktion sorgt für ein bisschen Cardio-Action.

Insgesamt kommt das Feeling noch nicht an ein Bike heran, insbesondere die seitliche Neigung ist gelegentlich unnatürlich. Aber solche Dinge sind erlernbar und keine hundertprozentige Spaßbremse, wie jeder der mal Wii Sports ausprobierte auch garantiert weiß. Sicherlich besser für die alte Pumpe als eine Runde Battlefield?

Ähnliche Adrenalin-Niveaus wie Claudio Caluori in diesem Clip erreicht man damit aber durchaus:


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Tom Werner

    Wenn mir das Geld aus dem Arsch wachsen würde, hätte ich ne Rift zuhause und würde mir die Realität einfach auf programmierter Weise schönreden. So viel die Zeit hergibt (:



← Menü öffnen weblogit.net | Home