Image Image Image Image

Mujjo Touchscreen Gloves im Test (Neue Edition)

Mujjo Touchscreen Gloves im Test (Neue Edition)

Die Mujjo Touchscreen Gloves, oder auch Touchscreen-Handschuhe zu Deutsch, sind nicht nur etwas für Menschen mit chronisch kalten Händen in der kalten Jahreszeit. Wir haben uns die neueste niederländische Couture für das iPhone mal genauer für euch angeschaut.

Gestaltung und Materialien

Es geht um die "Double Layered" Version der neuesten Touchscreen Gloves von Mujjo, die besonders guten Wärmerückhalt bei gleichbleibender Präzision und Leitfähigkeit versprechen. Mit Silber beschichtete Nylonfasern wurden in die Wolle eingewebt, in einem scheinbar chaotischen aber recht gleichmäßig verteiltem Muster.

Materialmischung der Mujjo Touchscreen Gloves

  • Außenseite: Silver Yarn (beschichtetes Nylon) 30%, Nylon 70%
  • Innenfutter: Spandex 10%, Acrylic 90%

Am Handgelenk werden sie mit einem Lederbund abgeschlossen, der in eine Art Schnalle übergeht, die mit einem magnetischen Knopf für einen sicheren Halt sorgt. Der Verschluss ist eher dekorativer Natur, denn die Handschuhe liegen eng an und sitzen ziemlich passgenau und fest. Für das Finden der passenden Größe bietet Mujjo auf der eigenen Website eine druckbare Schablone, deren Genauigkeit ich bestätigen kann.

Mujjo Touchscreen Handschuhe bei Amazon.de bestellen (Partnerlink)

Wie funktioniert das eigentlich genau?

Da kapazitive Touchscreens wie beim iPhone oder iPad voraussetzen, dass die Haut lokal leitfähig ist, funktionieren sie nicht so gut mit klatschnassen oder supertrockenen Händen. Selbiges gilt natürlich auch für Winterhandschuhe jeglicher Art.

Wer sich (egal auf welchem Wege), oder genauer, seine Haut elektrisch isoliert, kann sein iPhone ohne Hilfsmittel nicht bedienen. Die Handschuhe von Mujjo stellen die fehlende Verbindung mittels erwähnter Fasern wieder her und erlauben eine überraschend präzise Bedienung in jedem Klima. Sie sind durchaus nicht nur für den Stadtbummel geeignet, sondern haben mich auch auf dem Fahrrad bei Spritztouren durch den örtlichen Wald begleitet.

Griffig und sicher

Für zusätzlichen Grip sorgen gut platzierte Gumminoppen, die einen möglicherweise teuren Sturz des iPhone oder iPad im Außenbereich verhindern. Bekanntlich reduziert Kälte unsere motorischen Fähigkeiten, gepaart mit der trockeneren Haut im Winter und der glatten iPhone-Oberfläche macht die Situation höchstens Tim Cook glücklich, denn so ein heftiger Sturz ist gerne mal Anlass für das lange aufgeschobene Upgrade.

Es gibt durchaus Winkel, in denen man die Fingerhaltung ein wenig anpassen muss, um ideale Touchbedienung bewerkstelligen zu können. Insgesamt ist die Performance hinsichtlich der Genauigkeit aber nicht das Zentrum meiner Kritik und absolut zufriedenstellend bis gut.

Verarbeitung lässt Wünsche offen

Was mir bei den Mujjo Touchscreen Gloves nicht gefällt, ist der allgemeine Qualitätsgrad. Mehrere Fäden musste ich bereits nach dem Auspacken mit der Schere trimmen, im Alltagsgebrauch wird man sie aufgrund von simplen Praktikalitäten häufiger pflegen müssen.

Die äußere "Wollschicht" reagiert empfindlich auf halbstumpfe Gegenstände wie Hausschlüssel und es ist sehr leicht, hier und da mal einen Faden zu ziehen, der dann als Schlaufe hinaushängt und quasi irreparabel für die nächste Trimmung vorzumerken ist.

mujjo touchscreen glovesDie Randposition und Flachheit der Naht an den Fingerspitzen dient vermutlich der Bedienungs-Ergonomie, ist aber ebenso anfällig für solche Probleme aufgrund des Designs.

An einem der Handschuhe meines Rezensionsmusters ist der Abschluss des Silberfadens außen, er ragt also gute drei Zentimeter heraus und wurde lediglich oberflächlich mit dem Handschuh verflochten. Mangels eines weiteren Exemplars zum Vergleich kann ich natürlich keine Aussage darüber treffen, ob es sich dabei um die Standardausführung oder einen seltenen Produktionsfehler handelt. Da der überstehende Faden mit den Noppen quasi verschmolzen ist, stehen sie einer einfachen Entfernung auch im Wege.

mujjo touchscreen gloves 2

mujjo touchscreen gloves 3

Der Abschluss am Bund mit dem Leder ist ungleichmäßig vernäht und weist bei beiden Handschuhen unschöne Überlappungen auf, anstatt sauber irgendwo am Rand abzuschließen. Durch das schlichte Design fallen solche Dinge besonders ins Auge, wenn man denn genau hinschaut. Aber wann hat man schon mal seine Handschuhe im Gesicht anderer Leute? Im Alltag fallen diese Schönheitsfehler eher mäßig ins Gewicht.

mujjo touchscreen gloves 4

Insgesamt in Ordnung, wenn man seine Erwartungen entsprechend kalibriert

Die Noppen hingegen wirken sehr robust und machen sicher etwas mit, aber ich frage mich langfristig ob die Haltbarkeit der Handschuhe dem Preissegment entspricht. Besagte Kritikpunkte fallen wie erwähnt aus der Distanz heraus nicht auf, wer also primär auf die Funktion konzentriert ist, braucht sich keine großen Gedanken zu machen und kann getrost zuschlagen. Die Anfälligkeit für Selbstzerlegung ist vielleicht auch bei dieser Materialwahl unvermeidlich, oder schwer zu kontern.

Ich war für meinen Teil ein bisschen enttäuscht über ein Produkt, das zwar mit einem sehr sinnvollen Konzept tatsächlich den Alltag erleichtert und selbst die Bedienung der iPhone-Tastatur bei Minusgraden und Schnee ermöglicht, die Hände warm hält und angenehm zu tragen ist - aber letztendlich an allen Ecken und Enden die Zeichen einer hastigen Massenproduktion aufweist und sich von Billighandschuhen aus Läden mit zwei Großbuchstaben knapp in der Funktion und Idee abzusetzen vermag. Bei rund 28 Euro darf man natürlich nicht allzu viel erwarten, aber Mujjo schafft es üblicherweise bei den restlichen Produkten aus ihrem Sortiment auch bei günstigen Preisen zu beeindrucken.

mujjo touchscreen gloves 5


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige

Bewertung

Funktionalität
9
Komfort
9
Verarbeitung
6
Langlebigkeit
6
Preis
8
7.6

Ganz okay

Die Mujjo Touchscreen Gloves in der doppelschichtigen Wollausführung sind in Ordnung - sie funktionieren, halten warm und können auch auf dem Fahrrad wunderbar nützlich sein. Ihre Optik ist Geschmackssache, insbesondere die Schnalle am Bund spaltet sicherlich die Meinungen. Die offensichtlichen Qualitäts- und Haltbarkeitsmankos sind schade im Hinblick auf die gute Idee, lassen sich aber mit dem fairen Preis bei ca. 28 Euro wiederum relativieren. Ausprobieren ist angesagt!

Jetzt mit blitzschnellem Versand bei Amazon bestellen (Partnerlink)


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Gminfly

    Ja, oder man kauft sich einfach für 2€ Wärmeleitpaste und reibt einen so dünnen film davon auf bestehende Handschuhe… also man sieht den film nicht mal wenn mans richtig macht. Man muss das auch nur einmal machen… Ich mein ja nur.



← Menü öffnen weblogit.net | Home