Image Image Image Image

Nachbau eines Cessna 172 Cockpits mit Flight Simulator X

Nachbau eines Cessna 172 Cockpits mit Flight Simulator X

Wer regelmäßig ein paar simulierte Runden mit dem Flugzeug im Flight Simulator X oder X-Plane dreht, weiß vermutlich, dass das Fliegen mit Tastatur und Maus nicht annähernd den realen Gegebenheiten in einem echten Flieger entspricht. Selbst ein entsprechendes Lenkrad oder ein Joystick können hierbei nur bedingt mithalten. Die Lösung? Ihr baut euch ein originalgetreues Cockpit eines Flugzeugs nach und stellt es bei euch zu Hause auf.

Genau diese Idee hatte Steven Arango, der in seinem Leben schon etliche Stunden im Flug Simulator verbracht hat. Um zu Hause möglichst realitätsnah eine Cessna am Schreibtisch fliegen zu können, sägte und feilte er kurzerhand ein Cockpit der berühmten Maschine zusammen - inklusive vieler Kontrolleinheiten und Sensoren. Der Großteil der Komponenten kommt dabei vom Hersteller Saitek, eines der besten Unternehmen für die Herstellung von Instrumententafeln und Kontrolleinheiten für den Home- und Hobby-Gebrauch.

Eingebaut wurden die Instrumente in einem C172 Cockpit Holzrahmen, der dem originalem Vorbild entspricht. Verbunden sind sie allesamt über USB mit einem leistungsstarken Rechner, an dem auch zwei Monitore hängen. Zwar ist es nicht der gleiche Maßstab wie in einer echten Cessna 172, aber für ein berauschendes Gefühl sorgt seine Konstruktion sicherlich dennoch. Zumal er auch den Sitz dem Original nachempfunden hat. Sein Projekt hat er öffentlich auf instructables.com veröffentlicht, wo er zudem noch weitere Bilder und Eindrücke vermittelt bekommt.

Cessna-172-Cockpit_1


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home