Image Image Image Image

Netzfundstück: Motorboating gegen Brustkrebs

Netzfundstück: Motorboating gegen Brustkrebs

Die YouTuber namens Simple Pickup liefern normalerweise sehr unterhaltsame Impro-Comedy mit gleichzeitigem versprochenen Lerneffekt für ergebnisorientierte Männer, die Kontakt zu Damen suchen und sich dabei nicht so gut anstellen. Manche nennen sie Pickup-Artists, ich nenne sie clevere junge Geschäftsleute, die ihr Konzept mit amüsanten Videos bewerben.

Bei diesem speziellen Clip geht es um eine erarbeitete Spende zu Gunsten der Brustkrebs-Forschung, die sie auch in einem Belegvideo zeigen. Satte 2080 US-Dollar brachten allein die Motorboating-Sessions mit wildfremden Mädels ein, die sie auf der Straße zu diesem Spaß überredeten. Vielleicht ist das Niveau der Jungs nicht Jedermanns Sache - aber effektiv und unterhaltsam sind sie allemal.

Was ist denn nun Motorboating? Nun ja, ich würde es als die Simulation eines Rennboots auf dem Meer unter Einsatz eines menschlichen Gesichts und eines menschlichen Brustpaars jeglicher Größe beschreiben, möglichst mit authentischen Geräuschen und volatilem Herumgewackel des Kopfes. Hier für einen guten Zweck:

Video-Direktlink (ohne Einloggen)

Für jede 100.000ste Betrachtung des Videos werden Simple Pickup weitere $100 an eine Einrichtung für Brustkrebs-Forschung spenden, ihr könnt Euch also mit dem bloßen Zuschauen beteiligen. Brustkrebs ist ein ziemlich unangenehmes Thema, weswegen die Aufmerksamkeit regelmäßig darauf gelenkt werden sollte: Frau sollte sich regelmäßig checken lassen.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Robert

    Wer macht sowas 😀 Das ist schon zu verrückt, als das es echt und nicht gespielt ist. Vielleicht bin ich auch nur zu deutsch. 😉

  • Tom

    +1 für die Erkenntnis mit dem Deutschsein. 😉



← Menü öffnen weblogit.net | Home