Image Image Image Image

Neue Super-Actioncam HX-A500: Preis & Verfügbarkeit

Neue Super-Actioncam HX-A500: Preis & Verfügbarkeit

Es gibt endlich genauere Details zum Marktstart und dem Preis der neuen Actioncam aus dem Hause Panasonic. Der Elektronikkonzern hatte das neue Spitzenmodell bereits auf der CES in Las Vegas Anfang des Jahres etwas näher vorgestellt und als Prototypen der Branche schmackhaft gemacht. Jetzt wurden endlich die finalen Daten durchgegeben - es ist bereits die zweite Generation der tragbaren Mini-Kamera.

Demnach schickt Panasonic die neue HX-A500 Actioncam noch in der ersten Jahreshälfte im Juni 2014 auf den Markt. Es wird sie in insgesamt zwei unterschiedlichen Farbtönen geben - einmal in der Farbe Orange, und einmal in Anthrazit. Technisch legt sich die HX-A500 mit dem aktuellen Spitzenmodell des Herstellers GoPro an, der nach wie vor den Markt der Actioncams dominiert.

Verbaut ist unter anderem ein 160 Grad Ultraweitwinkel-Objektiv (31 Gramm leicht), mit dem Videoaufnahmen in Ultra-HD (4K) bei 25 fps möglich sein werden. Ebenso können Zeitlupenvideos mit drei unterschiedlichen Auflösungen aufgenommen werden. Möglich sind dabei Aufnahmen mit 1920 x 1080 Pixeln bei 50 Bildern pro Sekunden, 1280 x 720 Pixeln (100 fps) und 848 x 480 Pixeln bei 200 Bildern pro Sekunde.

HX-A500

Standardmäßig bietet die HX-A500 Platz für 140 Minuten Filmmaterial bei normaler Auflösung. Die aufgenommenen Inhalte können anschließend über den verbauten WiFi-Chip direkt an das Smartphone, Tablet oder den Computer gesendet werden. Livestreams beziehungsweise Live-Übertragungen sind mit der HX-A500 aber auch über die Plattform Ustream möglich.

Ebenso ist das neue Panasonic-Modell von Haus aus mit einem wasserdichten Gehäuse ausgestattet, das Tauchgänge von bis zu 3 Metern über einen Zeitraum von 30 Minuten erlaubt.

HX-A500_Set

Verfügbarkeit & Preis

Ein genauer Tag steht noch nicht fest, losgehen soll es aber im Juni 2014. Panasonic hat die unverbindliche Preisempfehlung auf 429 Euro festgesetzt. Ein stolzer Preis und in meinen Augen zu teuer, auch wenn sie Aufnahmen in 4K erlaubt und in gewissen Situationen auch einen Komfortvorteil gegenüber anderen Actioncams mitbringt.

Das Ziel wurde dabei auch schon definiert: Mit dem neuen Spitzenmodell will Panasonic den Markt aufmischen und insbesondere den Konkurrenten von GoPro ärgern. Im Idealfall will man mit der HX-A500 sogar die Spitzenposition erobern. Mehr zu diesem Modell erfahrt ihr direkt auf der Herstellerseite. Hier noch ein kleines, durchaus sehenswertes Video.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • D34thZon3

    Ist dies so richtig?
    1920 x 1080 Pixeln bei 50 Bildern pro Sekunden
    1280 x 720 Pixeln (10 fps) <<<< eher 100, oder?
    848 x 480 Pixeln bei 200 Bildern pro Sekunde

  • Jep, hast recht. Sind 100 B/s. Fix noch die Null gesetzt, thx.



← Menü öffnen weblogit.net | Home