Image Image Image Image

Neues Design von Mac OS X Yosemite unter der Lupe

Neues Design von Mac OS X Yosemite unter der Lupe

Min Ming Lo von Pixelapse hat sich das neue Mac OS X Yosemite richtig intensiv angeschaut, und zwar mit aus der Perspektive eines Screendesigners. Apple ist für akribische Pixelschubserei bekannt, ohne die wohl jedes Betriebssystem aus Cupertino nur die Hälfte des Appeals hätte. Fortschreitend mit Mac OS X 10.10 "Yosemite" spalten sich die Meinungen jedoch, einige Details seien vielleicht nicht ganz so gewünscht, merken Kritiker an.

Mir persönlich gefällt der Zwang zum Vollbild-Modus mit der neuen Belegung der ampelfarbigen Buttons nicht, da ich Fenster (meistens) lediglich maximiere. Den Hang zur Vereinfachung dahinter kann ich durchaus verstehen, nur nicht die Priorität der Fullscreen-Lösung. Seitdem ich für Fenstermanagement Divvy mit dem herausragenden Rastersystem nutze, ist mir das aber ehrlich gesagt wurscht. Kann ich übrigens jedem mit einem hochauflösenden Screen empfehlen!

Beim ersten Hochfahren meiner VMWare Fusion Virtual Machine mit Yosemite ist mir bereits aufgefallen: Da wird eine andere Font genutzt. Als Systemschriftart ist nun Helvetica Neue am Start, höchstwahrscheinlich um iOS und Mac OS zumindest partiell unter einen Hut zu bringen.

Alle detaillierten Vergleiche und Bildausschnitte findet ihr auf Pixelapse, hier nur ein Auszug:

Menüleiste: vorher & nachher

menubar

 

Fensterrahmen & Finder-Design:

fenster-vorher-nacher

"Transluzenz" der Fenster:

transluzenz

Neue Ordner-Icons:

ordner-icons

 

Umgestaltetes Dock:

dock-aenderungen


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • DaTo

    Hab das mit dem Zwang zum Full Screen nicht verstanden. Wo ist dabei das Problem bzw. Was war vorher anders?

  • Jason Wer

    Vorher war der grüne Button maximieren, jetzt isser (teilweise) für diesen komischen Vollbildmodus. D.h. z.b. dein Finder nimmt dann einen kompletten Space in Mission Control ein. Ist irgendwie komisch gelöst, weil kaum einer den Fullscreen Mode benutzt (ist aktuell dieses doppelpfeilsymbol oben rechts bei Mavericks)



← Menü öffnen weblogit.net | Home