Image Image Image Image

Neues MacBook Air mit Haswell Architektur vorgestellt

Neues MacBook Air mit Haswell Architektur vorgestellt

Auf der WWDC 2013 hat Apple heute offiziell ein neues MacBook Air präsentiert und vorgestellt. Das neue Modell soll laut Apple eine deutlich höhere Akkulaufzeit vorweisen können und bis zu 12 Stunden durchhalten. Ebenso wurde die aktuelle Prozessorgeneration von Intel verbaut und neue Hardware für den Netzbetrieb vorgestellt.

Während die großen MacBook Pros bereits mit einem Retina Display glänzen können, verbaute Apple dem neuen MacBook Air allerdings kein Retina-Bildschirm. Dafür jedoch Intels neue Haswell-Prozessorarchitektur. Durch effizienteres Energiemanagement, soll das 11-Zoll große MacBook Air nun auf eine Akkulaufzeit von stolzen neun Stunden kommen, zuvor betrug diese nur knapp 5 Stunden. Das größere 13-Zoll Exemplar soll sogar statt bislang 7 Stunden rund zwölf Stunden ohne Netzstecker auskommen können.

Im Zuge der Vorstellung präsentierte Apple zudem eine neue Airport Base Station, die unter anderem IEEE 802.11ac unterstützt und nur 10x16,5 cm klein ist. Die beliebte Time Capsule wurde ebenfalls mit einem Update versehen und unterstützt nun den neuen WLAN-Standard (IEEE 802.11ac), welcher auch vom MacBook Air supported wird. Die verfügbaren Speichergrößen reichen von 2 bis 3 TByte.

macbook-air-2013_price

Die Preise belaufen sich laut Apple auf 1000 Euro für das 11-Zoll-Modell mit einer 128 GByte SSD und 1100 Euro für das größere 13-Zoll-Modell mit gleich großem Speicher.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home