Image Image Image Image

Nexus 5 lässt sich im Google Play Store blicken

Nexus 5 lässt sich im Google Play Store blicken

Ein kleiner Fehler im amerikanischen Play Store hat nun mehr oder weniger offiziell das Nexus 5 bestätigt und den künftigen Preis verraten. Am gestrigen Abend fand sich das neue Google-Smartphone für kurze Zeit im US-Store des Suchmaschinen-Riesen wieder und wurde mit einem Preis von 349 US-Dollar angegeben. Damit wird das erste Android 4.4 Smartphone zwar etwas teurer als seinerseits das Nexus 4 an den Start kommen, aber dafür bekommen wir im Nexus 5 auch leistungsfähigere Hardware und einen doppelt so großen, internen Speicher geboten.

Zu den noch inoffiziellen Spezifikationen gehören beispielsweise ein größeres 4,95-Zoll Full-HD-Display, ein Vierkern Snapdragon 800 System-on-a-Chip mit einer Adreno 330 GPU, nativer LTE-Anbindung und 16 GB Flash-Speicher in der angesprochenen Basisversion. Als erstes Gerät wird das Nexus 5 sehr wahrscheinlich Android 4.4 bekommen, das einige Überarbeitungen erhält.

Google-Nexus-5-im-US-Play-Store

Auf unterschiedlichen Vorab-Leaks war unter anderem zu sehen, dass das Menü und die Statusleiste nicht mehr schwarz sind, sondern ab 4.4 offenbar einen transparenten Look bekommen werden. Ebenso wird es native Anwendungen geben, die neue Icons erhalten - darunter die Kamera-App und die Telefon-App. Inwiefern Google Hangouts überarbeitet hat, ist noch unklar. Es war aber schon zu sehen, dass das Hangout-Icon wohl eine Mischung aus Kurznachrichten (SMS) und Chat-Nachrichten-Eingang wird.

Bleibt noch abzuwarten, wann das neue Nexus nun endlich (offiziell) angekündigt und ab welchem Tag es erhältlich sein wird. Am wahrscheinlichsten sind derzeit Tage wie der 28. Oktober und 31. Oktober zu nennen. Dann vermutlich auch vom Start weg in Deutschland für den gleichen Preis - nur eben in Euro.

Google-Nexus-5_PlayStore

 

via. droid-life


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Andy

    Wieso steht auf dem Gerät LG statt Motorola?
    Ich dachte Google hätte Motorola gekauft oder habe ich da was falsch verstanden?

  • Daruo

    Ja aber du kannst das nicht so schnell integrieren und noch ein telefon dazu entwickeln. Das passt einfach von der Zeit nicht.

  • Andy

    geht nicht gibs nicht!
    Alles ist möglich.



← Menü öffnen weblogit.net | Home