Image Image Image Image

Nokia E7 mit Vertrag für 1 Euro schon jetzt vorbestellen

Das Nokia E7 wird seit längerem erwartet, schon im Dezember sollte es auf dem Markt kommen doch durch eine Verschiebung des Smartphones wird es nun voraussichtlich im Februar erscheinen und das aktuelle Flaggschiff der Finnen (Nokia N8) als Aushängeschild ablösen.

In einem Nokia E7 Artikel hatten wir vor kurzem darüber berichtet das Nokia wohl wieder Anschluss an die große Konkurrenz wie Apple, HTC, Samsung oder LG findet. Den ersten großen Schritt mit ihrem Smartphone N8 haben sie sehr gut gemeistert auch wenn das eigene Betriebssystem "Symbian" noch hier und da kleine Probleme hat.

Als sicher gilt dass auf dem neuen Nokia Flaggschiff, dass E7 entweder das überarbeitete Symbian in der dritten Version erscheint oder das komplett neue Betriebssystem MeeGo schon zum Einsatz kommt. Genaue Fakten und Bilder wird uns erst der Mobile World Congress ab 14 Februar in Barcelona liefern.

Nokia E7 mit Vertrag schon für 1 Euro zu haben

Es halten sich immer noch jede Menge Gerüchte über das Nokia E7, doch eines steht scheinbar schon fest, der Preis. Auf Amazon ist das E7 noch nicht im Sortiment, auch in anderen kleineren Shops sieht es ebenfalls so aus.

Bei Sparhandy.de wird das Nokia E7 jedoch schon mit etlichen Mobilfunkverträgen in verschiedenen Preisklassen angeboten. Eine beliebte Flatrate stellt oft die "SuperFlat Internt von Vodafone" dar, mit diesem Vertrag der wie üblich 24 Monate läuft, gibt es das Nokia E7 schon für 1 Euro. Auch bei anderen Tarifen wie der SuperFlat WE Deluxe Aktion gibt es das neue Nokia Aushängeschild schon für gute 89 Euro.

Die Highlights des Nokia E7

Das E7 kommt mit vielen großen und kleinen Besonderheiten. Eines der ganz großen Highlights stellt das 4.00 Zoll Super AMOLED Touchscreen dar. Mit einer 8 MP Kamera sind HD-Aufnahmen in bestechender Auflösung möglich und mit einem LED-Blitz sind gute Nachtaufnahmen realisierbar.

Den größten Kaufgrund setzt das E7 jedoch bei der Ausstattung zum Business-Smartphone. Denn das Nokia E7 ermöglicht neben dem Zugriff auf Firmenkonten via Microsoft Exchange eine Reihe an Office Anwendungen, die unter anderem auch das Lesen, Erstellen und Bearbeiten von Powerpoint Präsentationen ermöglicht.

Neben jede Menge anderen kleineren Highlights möchte ich noch eines hervorheben. Denn die kostenlose GPS Navigation die sowohl die Navigation im Auto als auch zu Fuß unterstützt kommt mit Kartenmaterial aus 200 Ländern und ist komplett kostenlos nutzbar. Das Nokia E7 ist somit nicht nur für den Business-und Privatbereich ein echtes Schmuckstück sondern kann auch als vollwertiges Navigationssystem genutzt werden. Mehr Informationen bekommt ihr in unserem anderen Artikel. Nokia E7 Artikel.

Zum Abschluss habe ich noch ein Hands-On des Nokia E7 für euch, das durch die Kollegen von phonearena.com entstanden ist. Es ist Interessant zusehen wie gut sich eine USB-Schnittstelle am Smartphone macht und wie nervig sich teilweise auch hier das Symbian Betriebssystem sich darstellt. Aber schaut selbst.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home