Image Image Image Image

Nokia Lumia 900 – Contest: And the winner is…

Nokia Lumia 900 – Contest: And the winner is…

Hochverehrte Leserschaft,

heute geben wir wie versprochen den Gewinner unseres Nokia Lumia 900 Contests bekannt. Damdadadaaaa. Es gab vielerlei Missverständnisse hinsichtlich des Formats und der Aufgabenstellung - daher zeigen wir uns diesbezüglich ausnahmsweise etwas kulanter.

Viele Katzenfotos, Gedichte im Langformat (teilweise sechs und mehr Strophen!) und witzige Fotos erreichten uns in den vergangenen Tagen.

Zur Erinnerung nochmals die Konditionen, die bei Mehrfachbefolgung eventuelle Bonuspunkte einbrachten:

  • ein Foto mit euch oder eurem Haustier, welches den Drang ein Lumia zu besitzen auf den Punkt bringt
  • ein freier Kurztext, der erklärt warum die Welt verloren ist, wenn ihr kein Lumia bekommt
  • ein dreizeiler-Gedicht über euch und ein Lumia

Primär ging es uns um witzige, geistreiche und geschmackvolle Antworten. Davon waren auch reichlich dabei, die Auswahl ist uns nicht leicht gefallen (nachdem wir viele eher geschmacklose Aktfotos aussortieren mussten). Es folgte eine hochintensive 24-Stunden Debatte in der WBI-Redaktion (wir hatten uns dazu unsere natürlich unsere nerdigen Ray Ban New Wayfarer Sonnenbrillen aufgesetzt und die passenden T-Shirts getragen) kamen wir zu einem Beschluss:

Ben sollte eine Münze werfen, während wir mit dem Lumia durchbrennen würden. Die Katzenbilder hatten wir natürlich vorher sorgfältig und knitterfrei in unsere Reisekoffer gepackt. Wir waren schon fast in Mexiko, als uns die texanische Grenzpatrouille anhielt. "Hey! Was ist mit der Verlosung? Wir hatten euch doch verdammt süße Katzenfotos geschickt! So geht's aber nicht Jungs...". Wie üblich nahmen wir die Beine in die Hand und rannten was das Zeug hielt, es ist halt einfach immer dasselbe mit diesen Contests. Keiner liest die Regeln genau und hinterher gibt es nur Katzenbilder. Wenn auch süße.

Hinter El Paso ging uns irgendwann das Wasser aus. Wir hielten kurz an, um unsere Esel mit tröstenden Worten zu beschwichtigen. Eine vermummte Gestalt bahnte sich den Weg durch die peitschenden Sandstürme. Es war dem Gang nach zu urteilen ein Mann, wenn auch etwas schmächtig. Es musste sich um einen Geek handeln. Er hielt eine schwach glitzernde Münze in der Hand und offenbarte sein hinter dem Tagelmust verstecktes Gesicht. Unser Kollege Ben! Aber natürlich. Gemeinsam ritten wir auf unseren zwei erschöpften Eseln in Richtung Puerto Vallarta. Unser Kontakt sollte dort auf uns warten und die Katzenbilder entgegennehmen.

Auf dem langen und mühsamen Ritt (unsere Esel tranken schließlich auf einer Detour nach Monterrey, falls ihr euch wundert) erklärte Ben die kryptischen Eigenschaften der Münze, die er in Deutschland geworfen hatte. Zumindest versuchte er es. Seinen Ausführungen zufolge hatte sie etwas mit einem wichtigen Vote zu tun. Die mexikanische Sonne hatte Ben offenbar zu schaffen gemacht, wir ritten wortlos weiter bis zum Treffpunkt.

Wer schon einmal in Puerto Vallarta war, weiß um die dortigen Bräuche. Die wunderschöne Altstadt rühmt sich mit dem sagenumwobenen Kampf des El Governator gegen seinen Erzfeind, den Predator (der übrigens von Jean-Claude Van Damme gespielt und später durch Kevin Peter Hall ersetzt wurde, weil Jean-Claude zu petite war. Petite Claude.) und dem alljährlichen Traditionsfest el Springbreak. Um alles unter einen Hut zu bringen, inszenierten wir die glorreiche Szene mit dem Hubschrauber und dem charmanten Akzent. Gleichzeitig tranken wir Margaritas und erörterten die möglichen Kandidaten für den ersten Platz. Letztendlich entschieden wir, dass wir nicht entscheiden würden.

Die Esel sollten einfach mit einem der Hufe auf die ausgedruckte Liste mit allen Gewinnernamen tippen, was sie auch taten. Wir reichten die Katzenbilder diskret, aber nicht zu diskret an unseren geheimen Kontakt. Im Austausch erhielten wir endlich die Ware: Das Nokia Lumia 900. Ja ja, genau so verhielt es sich mit dem Contest. Wer etwas anderes behauptet, ist offensichtlich ein Lügner.

Folgende Teilnehmer am Nokia Lumia 900 Contest wurden von unseren mexikanischen Reittieren als siegertreppchenwürdig erachtet:

Platz 1 (Nokia Lumia 900):

Stefan K.

Mit seiner hervorragenden Kurzgeschichte in Schrift- und Audioform:

Er drückt. Nichts passiert. Ein zweiter, kräftigerer Druck. Immer noch nichts. Die Sehnen spannen kurz an, Blut durchströmt die Muskeln. Zähneknirschen. "Einmal noch." denkt er. Klick. Eine halbe Sekunde warten. Wieder nichts. Das Geräusch täuscht. Die Taste gibt schon lange nicht mehr das her, was einmal war. In seinen Augen treten kleine Adern hervor, als würden sie gleich platzen. "Ok, einmal noch" zischt es leise und angespannt durch die kaum geöffneten Lippen. Klick. Wieder nichts. Eine schnelle Bewegung, ein Knall in der Zimmerecke. Ruhe, nur unterbrochen vom tiefen Atmen. "Scheiße!" denk er. "Und jetzt?" Etwas reumütig streunt er zur Ecke. "Kaputt. Der verdammte Anschalt-Knopf.", denkt er wütend in sich hinein. Er schaut kurz über die drei Teile, die auf dem Boden liegen. Akku, Klappe und der Rest. Behutsam nimmt er alles an sich und steckt es wieder zusammen. Er drückt den Knopf. Der Bildschirm flackert kurz auf. Start. "Ne?!" Ungläubig blickt er auf das Display. "Funktioniert." denkt er. Er hatte kaum noch mit dieser nahezu russischen Qualität gerechnet, quasi ein Teil, das der MIR entstammen könnte. Wenn du es schlägst, funktioniert es besser. Er geht nochmal die Kontakte durch, schaut ob jemand dabei ist, den er vergessen hat, nicht, dass er das schon gefühlte 1000 Mal nachgeprüft hat, aber sicher ist sicher. Nein. Alles ok. Der ganze Stress umsonst. Er nimmt das Gerät, schaut es seelenverwandt an, lächelt kurz und schaltet sein 3210 zum letzten Mal aus – morgen kommt das neue Lumia.

Platz 2 (15€-Amazongutschein):

Felix S. mit Mieze Kimi und Reim

Ich brauch' ein Nokia Lumia
Und warum, das ist doch klar
Das 900 ist Riesen groß
Für Einsteiger ganz mühelos
Von Windows erfunden
WeBlogIt verschenkt's
Ich muss es haben
Sonst bin ich gekränkt!

Platz 3 (10€-Amazongutschein):

Tobias H. mit Spitzenreimen

Lumia sei mein, des Apfels tiefster Stachel,
Zärtlich werd' ich sein, streichel jede Kachel,
so bunt und fein, Lumia sei mein.

L wie Liebe, U wie unglaublich,
M sei Mein, I ich brauch' dich,
A wie Anders, komm und trau dich!

Ehrenplätze (ein Jahresabo WBI via RSS-Feed, geschenkt!):

Antonio M. mit Chihuahua-Hacker Domino

Hallo, mein Name ist Domino,
marke Chihuahua, frech bin ich sowieso

ich bin ein moderner Hund
bedien' mein Laptop mit dem Mund

das würd ich nun gern auch von unterwegs
doch mit dem Lappy gehts mir langsam auf den Keks!

surfen bloggen chatten zocken
hätt' ich ein Phone müsst' ich nicht hier hocken!

die Windows-Kacheln erleichtern mir das tatschen
mit meinen Tatzen auf dem Touchscreen

drum bitte ich euch Admins höflich
schenkt mir das Lumia und macht mich glücklich!

Holger M. mit Hit-Rhymes

Das Xpress 5800 music ist jahrelang mein treuer Begleiter
nie hat es mich im Stich gelassen
mit Telefon, Musik, Terminen, Podcast, Sportstracker, Navigation und so weiter
ich kann es gar nicht fassen
jetzt macht der Akku nicht mehr so richtig mit
und es folgt der nächste Schritt:
Das Lumia 900 ist Nokias neuster Hit
Und soll mich nun begleiten auf Schritt und Tritt

Bastian M. mit viel Emotion

Schon als kleines Kind
Warst Du, Nokia 3310 für mich bestimmt
Du warst robust und doch so schön
ohne Dich konnte man nirgends hingehen

10 Jahre später ist der Wunsch kaum auszuhalten
deinen großen Bruder endlich anzuschalten
und ihn in meinen Händen zu halten

Ich möchte mit ihm soviel schaffen
soviel machen
um meine Leidenschaft zu Nokia erneut zu entfachen.

Dani mit... äh.. Bierflasche?

Das Lumia - so lustig blau,
hab ich nocht nicht wie schade,
ich solls haben und keine and're sau!
Komm lass walten Gnade 😀

Wir danken auch allen anderen Teilnehmern für die zahlreichen, coolen und unterhaltsamen Einsendungen. Ladies, eure Bilder sind auch bei uns im WBI-Safe sicher. Unser Dank gilt allerdings vor allem den Eseln, ohne sie wäre diese Aktion wohl nicht möglich gewesen. Außerdem danke an Pablo aus dem kleinen mexikanischen Pueblo, er weiß schon warum. Wenn es diesmal nicht geklappt hat, seid bitte nicht traurig. Es folgen bald neue Gewinnspiel-Aktionen und Contests. Viva México!


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Sonja

    Nur Männer? Hättet ihr ja gleich sagen können… sehr komisch.

  • Hi Sonja, leider seid Ihr Mädels auf WBI noch in der Unterzahl, daher stehen die statistischen Chancen automatisch schlechter. Wir hatten eben sehr sehr viele Teilnehmer, folglich hat es nur ein winziger Teil auf das Treppchen geschafft, darunter leider keine Frau. Aber es kommt vielleicht bald ein Contest mit einem noch tolleren Preis, der nur Mädels zulässt… wer weiß 🙂

  • Theo

    wieviele teilnehmer gab es denn ? 🙁

  • Kay

    Hey Theo, etwas über 700 verschiedene Einsendungen haben wir erhalten. Aber nicht traurig sein, in nächster Zeit und den nächsten Monaten werden wir immer wieder kleinere und größere Sachen verlosen. 🙂



← Menü öffnen weblogit.net | Home