Image Image Image Image

Nokia Lumia 920 Nachfolger soll Aluminum-Body erhalten

Nokia Lumia 920 Nachfolger soll Aluminum-Body erhalten

Kaum ist die erste Welle der neuen Windows Phone 8 Geräte verdaut (wir berichteten) wird schon die nächste Flotte geplant. In vorderster Reihe sehen wir natürlich Nokia, mit einem Nachfolger für das beliebte Lumia 920 Smartphone.

Mysteriöse Quellen sollen nun den Kollegen bei The Verge geflüstert haben, dass das nächste Lumia Top-Modell wohl mit einem Aluminiumbody auf den Markt kommen sollte.

Beim aktuellen Flaggschiff liegt der Fokus bekanntlich auf der PureView Kamera, die besonders stabile und wackelfreie Aufnahmen verspricht. Optische Bildstabilisierung soll dabei die entscheidende Rolle spielen. Auch wenn Nokia mit einigen unangenehmen PR-Patzern aufgefallen ist, stellt das Nokia Lumia 920 ein interessantes Comeback mit einem modernen Betriebssystem dar und findet auch heute schon einige Anhänger.

Kleiner und leichter? Wie war nochmal der Plan, Nokia?

Der Monoblock Formfaktor ist Geschmackssache, manche mögen eben den "guten alten Klotz", mit dem sich auch mal ein Schnitzel weichklopfen lässt oder Einbrecher in die Flucht geschlagen (wortwörtlich) werden können. Das neue Projekt mit dem Codenamen "Catwalk" soll wesentlich leichter und dünner werden und eben statt der bekannten Polykarbonat Hülle auf Aluminium setzen. Etwas schade ist das irgendwo schon, denn Polykarbonat sieht nach intensivem Gebrauch und sorglosem Umgang nicht ganz so vernachlässigt aus, wie Aluminium. Der "Bevel" meines privaten iPhone 5 bezeugt nämlich mittlerweile deutlich den alltäglichen Gebrauch - ein Lumia 920 ist zwar ein Ziegelstein von einem Gerät, dafür verhält es sich auch so.

Sind die bunten Lumias bald Geschichte, oder gar lackiertes Metall?

Sind die bunten Lumias bald Geschichte, oder gar lackiertes Metall?

Im Quellartikel wird von einer Gewichtsreduktion gesprochen, die erst mit dem Schritt auf Aluminium möglich sei - ob das so stimmt, wage ich fast zu bezweifeln. Fakt ist jedoch, dass sowohl HTC mit dem Windows Phone 8X und Nokia mit dem Lumia 920 dem iPhone 5 in Sachen Gewicht fast 20 Gramm hinterherhinken (das trifft im Übrigen auch auf das Samsung Galaxy S3 zu, wobei alle genannten Geräte mehr Flächenmaß als das iPhone 5 abdecken). Wie schwer ein Smartphone sein darf, muss wohl jeder selbst für sich entscheiden.

Bei kurzem, mehrmaligen Gebrauch über den Tag verteilt dürften 20 Gramm wohl keine physiologischen Spuren hinterlassen - oder sieht der dominante Unterarm von Lumia Fans im Allgemeinen etwas muskulöser aus, als bei iPhone-Nutzern?


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home