Image Image Image Image

Phil Schiller: Billige iPhones sind nicht die Zukunft von Apple

Phil Schiller: Billige iPhones sind nicht die Zukunft von Apple

Phil Schiller, seines Zeichens Senior Vice President of Worldwide Marketing bei Apple, hat in einem offiziellen Interview auf die Gerüchte um ein mögliches "Billig-iPhone" reagiert und ausgesagt, dass Apple stets nur die beste Technik für seine Produkte verwenden wird.

In letzter Zeit häuften sich die Gerüchte und vermeintlich Insider meldeten dem Wall Street Journal oder Bloomberg, dass Apple bereits in diesem Jahr ein günstiges iPhone auf den Markt bringen würde. Das "Billig-iPhone" sollte Apple international zusätzliche Marktanteile sichern und speziell für aufstrebende Märkte wie China oder Indien konzipiert sein. Um Produktionskosten einzusparen, war dabei von einem Plastikgehäuse oder recycelter Hardware aus früheren iPhone-Modellen die Rede.

phil-shiller-ipadmini
Mit Phil Schiller meldete sich nun ein führender Apple-Manager zu Wort und dementierte die Gerüchte. Schiller, der mit Apple-Chef Tim Cook eine Woche lang in China unterwegs war und u.a. Gespräche mit lokalen Mobilfunkanbietern führte, weiß laut dem Interview zwar, dass günstige Smartphones momentan sehr beliebt sind, jedoch würde Apple diesen Weg nicht einschlagen. Obwohl Apple nur einen Marktanteil von etwas 20 Prozent habe, macht der kalifornische Hersteller laut Schiller 75 Prozent des Profits. Apple bestätigte den Kollegen von The Next Web, dass es sich bei dem Gespräch mit der chinesischen Zeitung Shanghai Evening News um ein offizielles Interview handelt.

Apple-Kunden schätzen die hohe Qualität, die gute Verarbeitung und das Design der Geräte, was auch in Zukunft so bleiben soll:

"Despite the popularity of cheap smartphones, this will never be the future of Apple’s products."

Einen Wandel in der Unternehmensstrategie wird es also vorläufig nicht geben und wir dürfen gespannt sein, was uns die Kalifornier in diesem Jahr bieten werden. Die gängige Praxis, dass Vorgängermodelle des aktuellen Flaggschiffs iPhone 5 zu einem günstigeren Preis angeboten werden, bleibt weiterhin bestehen.

[via AppleInsider]


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home