Image Image Image Image

Pixelmator 3.0: Günstige Photoshop-Alternative mit Verbesserungen

Pixelmator 3.0: Günstige Photoshop-Alternative mit Verbesserungen

Die Entwickler von Pixelmator haben ihren beliebten Photoshop-Ersatz in Version 3.0 veröffentlicht und über den Mac App Store für den Download zur Verfügung gestellt. Pünktlich zum Start des neuen Mac-Betriebssystems von Apple, hat das umfangreiche Bildbearbeitungsprogramm die Anpassung und Unterstützung für OS X Mavericks (10.9) erhalten und kann durch weitere Überarbeitungen weiterhin mit dem Konkurrenten von Adobe durchaus mithalten.

Neu in Pixelmator 3.0 ist die Unterstützung für mehrere Bildschirme (Multi-Display-Support), der neuen App Nap und der Verwendung von Tabs. Auch ein Verflüssigungswerkzeug wurde eingebaut, das uns das Verformen, Drehen oder Verzerren von Grafiken und Bildern ermöglicht. Ebenso finden wir in Version 3.0 nun Ebenenstile vor, die das Erstellen von komplexen und ausgereiften Kompositionen vereinfachen sollen.

Pixelmator_3-0

Um auch in Zukunft entsprechend mithalten zu können, schraubten die Entwickler teils gewaltig an der Effizienz der Engine. Passend zum Start von Mavericks unterstützt Pixelmator 3.0 jetzt OpenCL, OpenGL, Core Image und Grand Central Dispatch. Auch wurde das Programm komplett für 64-Bit Umgebungen optimiert, sodass sich die Performance merklich verbessert.

Voraussetzung für Pixelmator 3.0 ist ein Mac mit verbauten Intel-Chips und 64-Bit-Architektur, sowie mindestens OS X Lion (10.7.5). Der Kauf und Download ist im Mac App Store für aktuell 26.99 Euro möglich. Wer die Anwendungen bereits in einer früheren Version besitzt, kann sich das Update kostenlos herunterladen.

Pixelmator 3.0 - Mac App Store

Tipp: Warum Pixelmator eine sinnvolle Alternative zum Konkurrenten von Adobe ist und welche Vorzüge dieses Programm schon in einer früheren Version hatte, erfahrt ihr in unserem Testbericht.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home