Image Image Image Image

PlayStation 4 knackt Uralt-Rekord binnen 24 Stunden

PlayStation 4 knackt Uralt-Rekord binnen 24 Stunden

Während die Sony-Fans sich hierzulande noch bis zum 29. November gedulden müssen, ehe sie sich die heißerwartete Konsole offiziell unter den Nagel reißen können, geht die PlayStation 4 schon seit Freitag in den USA und Kanada über die Ladentheke - und das nicht gerade wenig. Denn wie Sony bekanntgegeben hat, knackten die Verkaufszahlen innerhalb der ersten 24 Stunden bereits die 1-Millionen-Marke.

Andrew House, aktueller Präsident und Group CEO von Sony Entertainment, ist begeistert vom großen Andrang der Fans, er rechne ebenfalls mit einem solchen Enthusiasmus beim Launch in Europa und Lateinamerika am 29. November.

Mit diesem rasanten Turbostart sichert sich die PlayStation 4 den Titel als Sony's am schnellsten verkaufte Konsole überhaupt. Mit einer Million Exemplare, die in den ersten 24 Stunden ihren Besitzer wechselten, übertrifft sie sogar die anfängliche Nachfrage der PlayStation 2 in Japan, als diese im Jahre 2000 auf den Markt kam.

Kein Start ohne Stolpersteine

Obwohl die Verkaufszahlen kaum besser sein könnten, lief es an einer anderen Ecke eher weniger rund. Wie wir bereits informiert hatten, mussten sich einige enttäuschte Fans mit Hardwareproblemen rumplagen. Obwohl offiziell von einer 0,4-Prozent-Fehlerquote die Rede ist, tummeln sich im Netz immer mehr (Amazon-)Rezensionen, in denen von nicht funktionierenden PlayStation-4-Geräten berichtet wird.

Ein aktualisiertes Statement auf die Frage, wie es zu so vielen Totalausfällen kommen konnte, steht bisher noch aus. Wir rechnen aber mit einer zeitnahen Stellungnahme seitens Sony.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home