Image Image Image Image

Prime Music: Amazon startet mit Streaming-Dienst durch

Prime Music: Amazon startet mit Streaming-Dienst durch

Es war lange Zeit ein Gerücht, jetzt ist es offiziell. Mit Amazon Prime Music startet der weltweit größte Online-Shop mit einem eigenen Musikdienst durch. Zahlreiche Songs können so direkt auf dem Smartphone, Tablet oder dem Rechner abgerufen werden.

Enthalten ist das Ganze in der Prime-Mitgliedschaft, in der auch schon der Video-Streamingdienst und ein schnellerer Versand der auf Amazon bestellten Produkte enthalten ist. Werbung wird somit keine dazwischen geschaltet. Aktuell ist der neue Dienst nur in den USA abrufbar, ein Launch in Europa dürfte aber nicht all zu lange auf sich warten lassen.

Einmal eingeloggt, lassen sich in Amazon Prime Music derzeit rund 1 Million Songs erforschen. Im Vergleich zu anderen Streaming-Diensten ist das zwar nur ein müder Witz, aber sicherlich wird die Nummer noch ausgebaut. Nicht fehlen dürfen dabei diverse (fertige) Playlists, die zum Abruf bereit stehen sowie zahlreiche Alben von Top-Künstlern.

Ebenso lassen sich Songs in der eigenen Library hinzufügen, um sie anschließend in einem Cloud Player anhören zu können. Wie gesagt: Enthalten ist das Ganze bereits im Prime-Paket. Derzeit allerdings nur in den Staaten. Reinschnuppern könnt ihr schon auf der US-Seite.

>> aktuelle Schnäppchen auf Amazon

Amazon-Prime-Music


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • era

    eher gespannt auf offline modus.



← Menü öffnen weblogit.net | Home