Image Image Image Image

Samsung Galaxy S3: Android 4.1 Jelly Bean auf Oktober verschoben

Samsung Galaxy S3: Android 4.1 Jelly Bean auf Oktober verschoben

Diese Nachricht dürfte wohl nicht jeden Besitzer eines Samsung Galaxy S3 gefallen. Samsung hat das offizielle Jelly Bean Update aka Android 4.1 auf Oktober verschoben. Doch so schlimm ist das gar nicht. 

Obwohl in den vergangenen Tagen und Wochen immer wieder inoffizielle Versionen im Netz kursierten, welche auch aufgespielt werden können, scheint Samsung mit dem offiziellen Update noch nicht fertig zu sein. Natürlich möchte man seitens Samsung keine unfertige Firmware den Usern zur Verfügung stellen, daher die Verschiebung.

Das Unternehmen aus Südkorea bestätigte dies gegenüber den britischen Kollegen von CNET UK. Demnach soll das Update den Usern so schnell wie möglich bereitgestellt werden, allerdings ohne Fehler. Auch wenn wir nun wahrscheinlich noch drei weitere Wochen auf Jelly Bean warten müssen, ist es ein Erfolg für Samsung. Eine Auslieferung im Oktober von Jelly Bean für das S3 wäre immer noch schneller als wir es beispielsweise von diversen Ice Cream Sandwich Szenarien kennen.

Sobald es hierzu Neuigkeiten gibt, informieren wir euch natürlich darüber. Mehr über Android und den passenden Smartphones dazu, findet ihr auch in unserer Androidsektion.

via. androidpolice (Bild: engadget)


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home