Image Image Image Image

Samsung Galaxy S4 Active: Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt

Samsung Galaxy S4 Active: Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt

Samsung hat heute die Outdoor-Version seines aktuellen Flaggschiffs, das Galaxy S4 Active, offiziell vorgestellt. Das staub- und wasserresistente Smartphone unterscheidet sich abgesehen vom Gehäuse kaum vom "normalen" S4.

Das Galaxy S4 Active, von dem bereits vor einiger Zeit erste Bilder auftauchten, ist dank seines dickeren, robusteren Gehäuses staubdicht und gegen zeitweiliges Tauchen geschützt (IP67). Bis zu 30 Minuten kann das Gerät laut Hersteller einen Meter tief unter Wasser bleiben, ohne Schaden zu nehmen.

Was die Spezifikationen angeht, unterscheidet sich die Variante für Abenteurer und Entdecker in vielerlei Hinsicht nicht vom Galaxy S4: 1,9 GHz Quad-Core Prozessor, 2 GB RAM, 2600 mAh Akku, Android 4.2.2 Jelly Bean, NFC, LTE etc. Das 5,0" Full HD "Glove Touch" Display des S4 Active lässt sich allerdings komplett mit Handschuhen bedienen, so dass man an kalten Wintertagen nicht mit frierenden Händen surfen, schreiben oder lesen muss.

gs4-active1

Bei der Kamera gibt es wohl die bedeutendste Änderung, denn Samsung verbaut im GS4 Active zwar nur einen 8-Megapixel-Sensor (statt 13), allerdings gibt es den "Aqua Mode", der die Qualität und Klarheit von Unterwasser-Bildern und -Videos verbessert. Der Lautstärke-Knopf an der Seite kann als Auslöser genutzt werden. Ein weiterer Unterschied sind die drei Hardware-Buttons, die sich dort befinden wo das Standard-S4 einen Hardware-Knopf und zwei Soft-Keys hat.

Die Active-Variante bringt aufgrund ihres Gehäuses 21 Gramm mehr auf die Waage als das normale S4 (151 vs. 130g) und ist auch einige Millimeter länger, breiter und dicker.

gs4-active2

Samsung wird das Galaxy S4 Active ab dem Sommer, zuerst in den USA und in Schweden, in den Farbvarianten Urban Grey, Dive Blue und Orange Flare anbieten. Der Preis ist noch nicht bekannt. Auf der Samsung Premiere 2013 Galaxy & Ativ am 20. Juni in London, auf der viele eigentlich die Vorstellung des Gerätes erwartet haben, kann das Outdoor-Smartphone in die Hand genommen und getestet werden.

Was haltet ihr von der Idee, eine Outdoor-Variante eines aktuellen Top-Smartphones auf den Markt zu bringen? Würdet ihr euch bspw. für ein stoß-, staub- und spritzwassergeschütztes iPhone 5, HTC One o.Ä. interessieren oder reichen euch normale Cases?


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Louis

    So ein wasserdichtes, robustes iPhone5 hätte schon echt was. Würde mir gefallen 🙂
    Wobei dadurch bestimmt etwas an dem schlanken Design verlohren gehen wird



← Menü öffnen weblogit.net | Home