Image Image Image Image

Samsung Galaxy S7 mit Goldkante: Rendering

Samsung Galaxy S7 mit Goldkante: Rendering

Das Samsung Galaxy S7 wird ohne Zweifel eine Ecke futuristischer aussehen und Upgrades in Form eines neuen, leistungsfähigeren System-on-Chip der Exynos-Reihe mitbringen. Möglicherweise bringt die Kamera des S7 außerdem die Fähigkeit mit, Bilder im RAW-Format aufzunehmen und somit die Bandbreite der Bearbeitung erheblich zu steigern.

3D-Artist Jermaine Smit hat sich der Lage angenommen und präsentiert sein persönliches Konzept-Rendering des nächsten großen Flaggschiffes von Samsung. Das Release Date des Galaxy S7 wird allen Vermutungen nach wieder mit dem Mobile World Congress im Einklang sein, der vom 22.02. bis 25.02.2016 die neuesten Smartphones, Tablets und Phablets in Barcelona zeigt. Eine Marktverfügbarkeit ist Ende März 2016 zu erwarten.

Es gibt Gerüchte in Bezug auf einen Super AMOLED 4K (UHD) Screen, gesteigerten internen Speicher und möglicherweise eine weitere Preiserhöhung. Die Android-Community wünscht sich ein umfassendes Designupgrade inklusive integrierten oder on-screen Buttons. Die Apple-Gerüchteküche spekuliert indes auf ein vorzeitiges Release des iPhone 7, synchron zur Apple Watch 2 in Q1 2016.

Samsung Galaxy S7: in 3D visualisiert

So sieht das S7 im Kopf von Jermaine Smit aus, inklusive Goldkante á la LG Prada und einem sehr dunklen, businessmäßigen Gesamtbild. Ich persönlich zweifle sehr an dieser Richtung aus Gründen der bisherigen Samsung-Linie, wie gefällt euch das Design?


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Jon

    sieht s.c.h.e.i.s.s.e aus.



← Menü öffnen weblogit.net | Home