Image Image Image Image

Samsung Note 5: Stylus Fail (Video)

Samsung Note 5: Stylus Fail (Video)

Samsung Fanboys: Habt ihr welche im Freundeskreis? Dann zeigt ihnen besser nicht folgendes Video, das Kollege Leo Laporte vom MacBreak Weekly Podcast bei einer schmerzhaften, weil ungewollten, demonstration des jüngsten Samsung-Fails zeigt. Das Note 5 hat bekanntlich einen Stylus Pen, der lässig in das Gehäuse des Phablets geschoben werden kann. Nun sollte man das aber lieber nicht auf eine bestimmte Art und Weise tun.

"Untrennbare" Freunde: Das Note 5 und der S Pen

Es handelt sich schlicht und einfach um patziges Industrial Design, das so in dieser Form nicht existieren sollte. Der Stylus bzw. "S Pen" kann mit Leichtigkeit (!) in falscher Richtung in das Gehäuse gleiten, wenn man mal nicht so genau hinschaut.

Was dann passiert, ist der zweite große Haken an der Story: Kleine Halterungen im Gehäuse packen sich den Stift und lassen ihn nicht mehr los. Wer ihn nun mit Gewalt entfernt, zerstört die Sensorik für die Erkennung des Vorhandenseins des Stifts an dieser Stelle und verliert somit auch ein Feature. Mit Glück bekommt man die beiden noch getrennt, aber es kam erwartungsgemäß bereits zu kleineren Wutausbrüchen aufgrund dieser Problematik.

note 5 mit pen

Samsungs Antwort auf das Debakel erinnert ein bisschen an Apples abwinkendes Handling vom damaligen "AntennaGate": Der User ist schuld und sollte das Gerät anders benutzen. Genauer rät Samsung zur Konsultation des Handbuchs. Der Hersteller war sich des Problems übrigens vor dem Marktstart bewusst. Na dann.

Leo Laporte wollte im obigen Video eigentlich nur das Problem besprechen und spielt nebenher mit seinem Note 5, als plötzlich der Stylus steckenblieb...


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home